13.09.2017, 14:58
Harburg: 54-jähriger Biker schwer verletzt
Leserbrief
Kommentare

HARBURG. Bei einem Verkehrsunfall in Harburg ist am Dienstagabend ein 54-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr der 54-Jährige gegen 18.25 Uhr mit seiner BMW 1100 GS auf dem Großmoordamm in Richtung stadtauswärts.

In Höhe Kanzlerhofer Weg bog eine 50-jährige Golf-Fahrerin nach links in den Großmoordamm ein und übersah dabei den von links kommenden Motorradfahrer. Das Motorrad prallte in den Wagen, der 54-Jährige stürzte mit seiner Maschine und verletzte sich schwer. Nach notärztlicher Versorgung wurde er mit einem Beinbruch sowie einer Arm-und Kopfverletzung ins Krankenhaus eingeliefert. Die 50-jährige Pkw-Fahrerin wurde mit Gesichtsprellungen ins Krankenhaus eingeliefert und dort stationär aufgenommen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Großmoordamm voll gesperrt.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.09.2017, HAMBURG
    Besitz eines Obdachlosen angezündet
    Mehr
  • 20.09.2017, DROCHTERSEN
    Drochtersen: Kokelndes Brett verraucht Wohnung
    Mehr
  • 20.09.2017, BUXTEHUDE
    Einbrecher in der Buxtehuder Altstadt unterwegs
    Mehr
  • 20.09.2017, ROTENBURG
    Rotenburg: 61-Jähriger begeht Farbschmierereien
    Mehr
  • 20.09.2017, Hamburg
    Strecke zwischen Neugraben und Wilhelmsburg freigegeben
    Mehr
  • 19.09.2017, HAMBURG
    Geldautomat in Stellingen geknackt
    Mehr
  • 19.09.2017, ELSTORF
    Täter stehlen Geld aus dem Elstorfer Gemeindehaus
    Mehr
  • 18.09.2017, Stade
    Wenn die Feuerwehrbereitschaft ausrückt
    Mehr
  • 18.09.2017, Hamburg
    Hamburg: Taxi fährt in Fußgängergruppe
    Mehr
  • 16.09.2017, STADE
    Lkw kracht in Leitplanke - B73 am Abend für Bergung gesperrt
    Mehr