13.09.2017, 14:58
Harburg: 54-jähriger Biker schwer verletzt
Leserbrief
Kommentare

HARBURG. Bei einem Verkehrsunfall in Harburg ist am Dienstagabend ein 54-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr der 54-Jährige gegen 18.25 Uhr mit seiner BMW 1100 GS auf dem Großmoordamm in Richtung stadtauswärts.

In Höhe Kanzlerhofer Weg bog eine 50-jährige Golf-Fahrerin nach links in den Großmoordamm ein und übersah dabei den von links kommenden Motorradfahrer. Das Motorrad prallte in den Wagen, der 54-Jährige stürzte mit seiner Maschine und verletzte sich schwer. Nach notärztlicher Versorgung wurde er mit einem Beinbruch sowie einer Arm-und Kopfverletzung ins Krankenhaus eingeliefert. Die 50-jährige Pkw-Fahrerin wurde mit Gesichtsprellungen ins Krankenhaus eingeliefert und dort stationär aufgenommen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Großmoordamm voll gesperrt.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.11.2017, BLIEDERSDORF
    Autoknacker stehlen Navi in Bliedersdorf
    Mehr
  • 22.11.2017,
    Unfall mit Hund: Fahrradfahrer verletzt sich schwer
    Mehr
  • 22.11.2017, HAMBURG
    Hamburg: Gesuchter mit 4,1 Promille geschnappt
    Mehr
  • 22.11.2017, Bliedersdorf
    Erneuter Einbruch in Bliedersdorfer Kindergarten
    Mehr
  • 21.11.2017, HAMBURG
    Polizei stellt viel zu laute Autos sicher
    Mehr
  • 21.11.2017, LANDKREIS
    Einbrecher im Landkreis unterwegs
    Mehr
  • 20.11.2017, HAMBURG
    Schwan verirrt sich auf Straße
    Mehr
  • 20.11.2017, HAMBURG
    Mann versprüht Reizgas im Café
    Mehr
  • 20.11.2017, HAMBURG
    Angriff auf Gebäude der Justiz
    Mehr
  • 20.11.2017, LANDKREIS
    Einbrecher in der Region unterwegs
    Mehr