08.01.2019, 12:55
Harte Strafe für Sufffahrt und Widerstand gegen Polizisten

BUXTEHUDE. Eine harte Strafe hat das Amtsgericht Buxtehude gegen einen 36-jährigen Buxtehuder verhängt, der im vergangenen Jahr mit seinem Sohn als Mitfahrer betrunken Auto gefahren war und danach Widerstand bei einer Kontrolle geleistet hatte.

Das Gericht verurteilte den Buxtehuder nun zu einer Geldstrafe von 1200 Euro und einem einjährigen Fahrerverbot. Aber was war passiert?

Am 3. August des vergangenen Jahres kam es in Buxtehude am Rande des Schützenfestes in Altkloster zu einem Zwischenfall, bei dem ein Polizeibeamter durch eine Widerstandshandlung eines Verkehrsteilnehmers verletzt wurde.

Der 36-jähriger Buxtehude war am Abend gegen 21 Uhr in der Straße "Am Eichholz" laut hupend durch die Gegend, in der der traditionelle Schützenumzug stattfindet, gefahren und dabei Polizisten aufgefallen.

Als der Fahrer sein Auto geparkt hatte, musste er sich einer Verkehrskontrolle unterziehen. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer offenbar unter Alkoholeinfluss am Steuer gesessen hatte. Besonders unverantwortlich: Der Sohn des Betrunkenen saß mit im Fahrzeug.

Bei der anschließenden Kontrolle im Feuerwehrgerätehaus leistete der Fahrer Widerstand. Dabei wurde der einschreitende Polizeibeamte verletzt. Erst mit Unterstützung weiterer Polizeikräfte konnte die Kontrolle schließlich beendet werden.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.01.2019, BÜTZFLETH
    Bützfleth: Zwei Schwerverletzte nach Unfall
    Mehr
  • 21.01.2019, Hamburg
    Bewaffneter raubt Taxifahrer aus
    Mehr
  • 21.01.2019, Stade
    Tödlicher Unfall in Stade: Frau von Zug erfasst
    Mehr
  • 20.01.2019, Hamburg/Bremen
    Fünf Verletzte bei Unfall auf A1
    Mehr
  • 20.01.2019, HAmburg
    Schuss mit Schreckschusswaffe: Polizei stoppt Hochzeitskorso
    Mehr
  • 20.01.2019, Hamburg
    Polizeieinsatz gegen Einbrecher
    Mehr
  • 19.01.2019, HARBURG
    Mord an Apotheker in Harburg: Fahndung nach Verdächtigen
    Mehr
  • 19.01.2019, HIMMELPFORTEN
    Signalmunition brennt sich durch Dach von Himmelpfortener Kindergarten
    Mehr
  • 19.01.2019, STADE
    Auto rammt 16-jährige Radfahrerin in Stade
    Mehr
  • 19.01.2019, HAMBURG
    Eisglätte sorgt für Unfälle
    Mehr