11.01.2021, 14:56
Horneburger Polizei stellt Leergut-Dieb

HORNEBURG. Die Horneburger Polizei hat am Sonnabend einen Leergut-Dieb festgenommen – in Zusammenarbeit mit dem Ladendetektiv. Laut Polizei ist ein Krimineller seit Oktober achtmal über den teilweise mit „Nato-Draht“ gesicherten Zaun geklettert, um in das Leergut-Lager des Edeka-Marktes zu gelangen.

Seine Beute: circa 400 PET-Flaschen, so Polizeisprecher Rainer Bohmbach gegenüber dem TAGEBLATT. Der Dieb war am Sonnabend gegen 21.45 Uhr im umzäunten Bereich des Marktes westlich der Straße „Bleiche“ angetroffen worden. Beamte der gegenüberliegenden Polizeistation nahmen den mutmaßlichen Täter – einen 23-Jährigen aus Dollern – vorläufig fest. Wegen fehlender Haftgründe musste der Mann nach einer ersten Vernehmung durch die Polizei wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Die Ermittlungen gegen ihn dauern weiter an.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 29.01.2021, HAMBURG
    Weltkriegsbombe in St. Pauli entschärft
    Mehr
  • 28.01.2021, HAMBURG
    Fliegerbombe auf St. Pauli entdeckt
    Mehr
  • 28.01.2021, Hamburg
    18-Jähriger lebensgefährlich verletzt: Polizei sucht Zeugen
    Mehr
  • 28.01.2021, HOLLERN
    Bussard in Hollern gerettet
    Mehr
  • 28.01.2021, Scheeßel
    Radfahrer nach Kollision mit Trecker schwer verletzt
    Mehr
  • 27.01.2021, HAMBURG
    Mann rast mit 180 Stundenkilometern durch Hamburger Elbtunnel
    Mehr
  • 27.01.2021, Gnarrenburg
    Corona-Maßnahmen nicht beachtet: Polizei löst Party auf
    Mehr
  • 27.01.2021, Zeven
    Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter
    Mehr
  • 27.01.2021, Sittensen
    Verstoß gegen Corona-Regeln: Vier Männer in einem Auto
    Mehr
  • 26.01.2021, LANDKREIS HARBURG
    Unfall-Reihe nach Glätte auf der A 7
    Mehr