06.12.2018, 13:02
Horneburgerin überschlägt sich mit Auto auf B 73

Eine Horneburgerin (45) verlor heute Mittag die Kontrolle über ihren Wagen, geriet auf die Gegenfahrbahn und überschlug sich mit ihrem Opel Corsa auf der B 73 in Horneburg. Sie wurde verletzt.

Aus Dollern kommend war die 45-Jährige gegen 12.30 Uhr in Richtung Horneburg (Kreuzung B 73/Issendorfer Weg unterwegs), als sie aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen verlor, auf Höhe des Freibads auf die Gegenfahrbahn geriet, die Böschung hinabfuhr und sich mit ihrem Pkw überschlug. Die Frau wurde verletzt. Notfallsanitäter des DRK und und der Notarzt des Elbeklinikums sind vor Ort. Die B 73 ist auf Höhe der Unfallstelle halbseitig gesperrt; der Verkehr fließt jedoch in beide Richtungen. 

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 23.04.2019, HAMBURG
    Mann baut Cannabis in Wohnung an
    Mehr
  • 23.04.2019, DORNBUSCH
    Reetdachhaus im Dornbuscher Moor brennt nieder
    Mehr
  • 22.04.2019, NEUKLOSTER
    Feuerwehr löscht Waldbrand in Neukloster
    Mehr
  • 22.04.2019, ALTES LAND
    Betrunkener landet in Westerladekop im Graben
    Mehr
  • 22.04.2019, Bleckede
    Autofahrer stürzen in Hafenbecken an der Elbe
    Mehr
  • 22.04.2019, Cuxhaven
    Geisterfahrer bei Cuxhaven - vier Schwerverletzte
    Mehr
  • 22.04.2019, HAMBURG
    Fußballfans liefern sich Massenschlägerei auf St. Pauli
    Mehr
  • 22.04.2019, Damme
    Buxtehuder Fallschirmspringer verstirbt
    Mehr
  • 21.04.2019, HAMBURG
    Motorradfahrer gerät in Gegenverkehr
    Mehr
  • 21.04.2019, HAMBURG
    Feuerwehr rettet Senioren aus verrauchtem Pflegeheim
    Mehr