11.08.2019, 18:37
Illegales Autorennen in Altona

HAMBURG. Ein 23 Jahre alter Autofahrer hat sich in Hamburg-Altona mutmaßlich ein illegales Autorennen mit einem noch unbekannten anderen Mann geliefert.


Beamten der Kontrollgruppe „Autoposer“ seien in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag im Bereich der Holstenstraße zwei deutlich zu schnell fahrende Autos aufgefallen, teilte die Polizei mit. Der anschließenden Verkehrskontrolle ein paar Straßen weiter habe sich einer der Fahrer entziehen können. Das Auto, der Führerschein sowie das Handy des 23-Jährigen seien beschlagnahmt worden. Gegen ihn laufe nun eine Anzeige wegen verbotenen Autorennens.

(dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 28.01.2020, Stade
    Diebe brechen Imbisswagen in Stade-Haddorf auf
    Mehr
  • 28.01.2020, Fredenbeck
    Fredenbeck-Wedel: Unbekannte brechen in Tischlerei ein
    Mehr
  • 28.01.2020, STADE
    Räuber überfällt Penny-Markt in Stade
    Mehr
  • 27.01.2020, AHLERSTEDT
    Kreisstraße 75: Linienbus verunglückt bei Ahlerstedt
    Mehr
  • 27.01.2020, STADE
    Gasalarm: Explosionsgefahr in Stade-Hahle
    Mehr
  • 27.01.2020, STADE
    Einbruch in Stader Baumarkt
    Mehr
  • 27.01.2020, HAMBURG
    Betrüger mieten teure Autos an
    Mehr
  • 27.01.2020, STADE
    Bewaffneter Räuber überfällt Einkaufsmarkt in Stade
    Mehr
  • 27.01.2020, NEU WULMSTORF
    Polizei sucht diesen Mercedes-Dieb
    Mehr
  • 26.01.2020, HAMBURG
    Schmuckdiebe stehlen teures Collier
    Mehr