11.08.2019, 18:37
Illegales Autorennen in Altona

HAMBURG. Ein 23 Jahre alter Autofahrer hat sich in Hamburg-Altona mutmaßlich ein illegales Autorennen mit einem noch unbekannten anderen Mann geliefert.

Beamten der Kontrollgruppe „Autoposer“ seien in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag im Bereich der Holstenstraße zwei deutlich zu schnell fahrende Autos aufgefallen, teilte die Polizei mit. Der anschließenden Verkehrskontrolle ein paar Straßen weiter habe sich einer der Fahrer entziehen können. Das Auto, der Führerschein sowie das Handy des 23-Jährigen seien beschlagnahmt worden. Gegen ihn laufe nun eine Anzeige wegen verbotenen Autorennens.

(dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.08.2019, Horneburg/ Issendorf
    Fahrradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall auf der L 123
    Mehr
  • 17.08.2019, GrÄpel
    Diebe stehlen gesamten Zigarettenautomaten
    Mehr
  • 16.08.2019, Jork
    Schwerer Unfall auf Obstmarschenweg in Osterjork
    Mehr
  • 16.08.2019, WANGERSEN
    Einbrecher erbeuten Schmuck
    Mehr
  • 16.08.2019, HAMBURG
    Weitere Täter nach Überfall festgenommen
    Mehr
  • 16.08.2019, BARNKRUG
    Nach Arbeiten an Ölheizung: Zwei Verletzte bei Feuer in Barnkrug
    Mehr
  • 16.08.2019, ABBENFLETH/STADE
    Leichenfund in Abbenfleth: Polizei sucht mit Foto nach Hinweisen zur Identität
    Mehr
  • 16.08.2019, HAMBURG
    Wagen überschlägt sich bei Unfall
    Mehr
  • 16.08.2019, HAMBURG
    Autofahrerin überschlägt sich und beschädigt andere Autos
    Mehr
  • 16.08.2019, LANDKREIS
    Polizei gehen bei Kontrollaktion im Landkreis Stade 194 Raser ins Netz
    Mehr