11.08.2019, 18:37
Illegales Autorennen in Altona

HAMBURG. Ein 23 Jahre alter Autofahrer hat sich in Hamburg-Altona mutmaßlich ein illegales Autorennen mit einem noch unbekannten anderen Mann geliefert.


Beamten der Kontrollgruppe „Autoposer“ seien in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag im Bereich der Holstenstraße zwei deutlich zu schnell fahrende Autos aufgefallen, teilte die Polizei mit. Der anschließenden Verkehrskontrolle ein paar Straßen weiter habe sich einer der Fahrer entziehen können. Das Auto, der Führerschein sowie das Handy des 23-Jährigen seien beschlagnahmt worden. Gegen ihn laufe nun eine Anzeige wegen verbotenen Autorennens.

(dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 09.12.2019, STADE
    Rettungskräfte verhindern Wasserschaden an Elektrik des Stader Klärwerks
    Mehr
  • 09.12.2019, BARGSTEDT
    VW Tiguan landet in Frankenmoor im Straßengraben
    Mehr
  • 09.12.2019, HAMBURG
    Bei Rot über die Ampel - 77-Jährige bei Unfall schwer verletzt
    Mehr
  • 08.12.2019, HAMBURG
    Betrunkener Autofahrer erfasst Fußgänger und flüchtet
    Mehr
  • 08.12.2019, BUXTEHUDE
    Renaultfahrerin nach Autounfall schwer verletzt
    Mehr
  • 07.12.2019, HAMBURG
    Unbekannte überfallen 79-Jährigen
    Mehr
  • 07.12.2019, HAMBURG
    Hamburger Zoll zieht 22.000 gefälschte Artikel aus dem Verkehr
    Mehr
  • 07.12.2019, ALFSTEDT
    Tote Frau neben Auto aufgefunden
    Mehr
  • 06.12.2019, HAMBURG
    49-Jähriger bei Messerangriff in Niendorf verletzt
    Mehr
  • 06.12.2019, NEU WULMSTORF
    Polizei mit neuer Rufnummer
    Mehr