11.08.2019, 18:37
Illegales Autorennen in Altona

HAMBURG. Ein 23 Jahre alter Autofahrer hat sich in Hamburg-Altona mutmaßlich ein illegales Autorennen mit einem noch unbekannten anderen Mann geliefert.

Beamten der Kontrollgruppe „Autoposer“ seien in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag im Bereich der Holstenstraße zwei deutlich zu schnell fahrende Autos aufgefallen, teilte die Polizei mit. Der anschließenden Verkehrskontrolle ein paar Straßen weiter habe sich einer der Fahrer entziehen können. Das Auto, der Führerschein sowie das Handy des 23-Jährigen seien beschlagnahmt worden. Gegen ihn laufe nun eine Anzeige wegen verbotenen Autorennens.

(dpa)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 28.09.2020, CUXHAVEN
    Zwei Segler sterben bei Schiffsunglück im Kreis Cuxhaven
    Mehr
  • 28.09.2020, HAMBURG
    Illegales Straßenrennen entdeckt
    Mehr
  • 28.09.2020, HAMBURG
    Zwei Großbrände beschäftigen Feuerwehr
    Mehr
  • 28.09.2020, HARSEFELD
    Nächtlicher Wasserrohrbruch mitten in Harsefeld
    Mehr
  • 27.09.2020, ASPE
    Hyundai prallt an K 61 bei Aspe gegen Baum
    Mehr
  • 27.09.2020, DROCHTERSEN
    Feuerwehreinsatz: Anwohner verbrennt Müll in Drochtersen
    Mehr
  • 27.09.2020, JORK
    Treckerunfall in Groß Hove: Erntehelfer verstirbt in Klinik
    Mehr
  • 27.09.2020, HIMMELPFORTEN
    Defekter Start-Zug steht im Bahnhof Himmelpforten
    Mehr
  • 25.09.2020, ELSTORF
    Diebe stehlen Werkzeug aus Transporter
    Mehr
  • 25.09.2020, GNARRENBURG
    Kriminelle scheitern mit Enkeltrick
    Mehr