10.09.2018, 16:03
Inhalt einer Spardose als magere Beute
Leserbrief

STADE. In Stade am Pferdemarkt hatten Einbrecher wenig Erfolg. Hier wurde zwischen Sonnabend, 15.15 Uhr, und Sonntag, kurz vor Mitternacht, die Eingangstür eines Handyladens eingedrückt.

Aus dem Ausstellungsbereich konnten der oder die Täter aber nur ein Ausstellungshandy und ein Tablet-Dummy erbeuten und da flüchten. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro.

In Stade in der Mittelstraße sind unbekannte Einbrecher in der Zeit zwischen Sonnabend, 19.20 Uhr, und Sonntag, 5.20 Uhr, nach dem Öffnen eines Fensters in die Innenräume einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus eingestiegen und haben sämtliche Räume durchsucht. Mit zwei Spardosen mit 2 Euro Inhalt traten der oder die Täter die Flucht an. Der Gesamtschaden wird auf etwa 100 Euro geschätzt. Hinweise in beiden Fällen an die Polizeiinspektion Stade, 0 41 41/ 10 22 15.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 23.09.2018, Landkreis
    Katastrophenfall: Stader Feuerwehr hilft bei Moorbrand in Meppen
    Mehr
  • 22.09.2018, FREIBURG
    Freiburg: Diesel aus Baggertank abgezapft
    Mehr
  • 22.09.2018, Stade
    Metronom kollidiert mit Ast - Streckensperrungen aufgehoben
    Mehr
  • 22.09.2018, Stade
    Drogenfund in Stade: Beschuldigter jetzt doch in U-Haft
    Mehr
  • 22.09.2018, LANDKREIS
    62 Autofahrer mit Handy erwischt
    Mehr
  • 22.09.2018, APENSEN
    Bauarbeiter auf Baustelle in Apensen verschüttet
    Mehr
  • 22.09.2018, Stade
    Feuerwehr löscht Brand in Stader Kleingartensiedlung
    Mehr
  • 21.09.2018, HAMBURG
    Fast 450 Handysünder ertappt
    Mehr
  • 21.09.2018, Stade
    Person im Stader Burggraben: Suche ergebnislos abgebrochen
    Mehr
  • 20.09.2018, LANDKREIS
    Moorbrand bei Meppen: Rauchgeruch auch im Landkreis Stade
    Mehr