14.05.2019, 18:23
Jugendliche Drogenhändler erwischt

Bei einer Drogenrazzia hat die Hamburger Polizei zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren als mutmaßliche Dealer festgenommen. Die Verantwortlichen eines Lokals am Hansaplatz in St. Georg hätten die Beamten auf die Teenager aufmerksam gemacht, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die beiden Jugendlichen hätten im Toilettenbereich des Lokals neun sogenannte Gripbeutel mit Marihuana deponiert und einen weiteren Portionsbeutel bei sich gehabt. Die Beamten beschlagnahmten zudem 240 Euro mutmaßliches Dealgeld. Sie übergaben die Jugendlichen dem Kinder- und Jugendnotdienst. Insgesamt wurden 203 Personen überprüft, 75 bekamen ein Aufenthaltsverbot.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 23.07.2019, HAMBURG
    Polizei nimmt gesuchten Dieb in Haft
    Mehr
  • 23.07.2019, SITTENSEN
    16-Jährige im Reisebus auf der Flucht
    Mehr
  • 23.07.2019, HAMBURG
    Betrüger bei Geldübergabe gefasst
    Mehr
  • 23.07.2019, Hamburg
    Hinter Eiswagen auf die Straße gelaufen - Kind von Auto erfasst
    Mehr
  • 23.07.2019, WINGST
    Vater vergisst eigene Tochter
    Mehr
  • 22.07.2019, HOLLENSTEDT
    3,78 Promille und kein Führerschein
    Mehr
  • 22.07.2019, HARBURG
    Einbrecher versteckt sich unter Tisch
    Mehr
  • 22.07.2019, HAMBURG
    E-Scooter-Fahrerin bei Unfall am Hauptbahnhof verletzt
    Mehr
  • 22.07.2019, HAMBURG
    Gewitter sorgt für 58 Einsätze der Feuerwehr
    Mehr
  • 22.07.2019, Lühe
    Sturmtief sorgt bei Lüher Feuerwehren für Einsätze
    Mehr