25.08.2019, 15:14
Kind wird von Bus überrollt und stirbt

HAMBURG. Im Hamburger Stadtteil Billstedt ist am Sonntagmittag ein Kind von einem Bus überrollt und tödlich verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher sagte, war der etwa sechsjährige Junge möglicherweise auf die Straße gelaufen und dann von dem Bus erfasst worden.


Er starb noch am Unfallort. Details zum Unfallhergang nannte die Polizei noch nicht. Angehörige des Kindes und auch der Busfahrer erlitten einen Schock und wurden in Kliniken gebracht. Die Straße wurde für die Unfallermittlungen gesperrt. Zunächst hatte die "Hamburger Morgenpost" (online) darüber berichtet. (dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 07.07.2020, FISCHBEK
    Polizei stoppt illegales Autorennen auf der B 73
    Mehr
  • 07.07.2020, BUXTEHUDE
    Unbekannter bricht in BBS Buxtehude ein
    Mehr
  • 06.07.2020, STADE
    Feuer-Alarme und Enten-Rettung in Stade
    Mehr
  • 05.07.2020, HAMBURG
    Streit vor Shisha-Bar in Wedel
    Mehr
  • 05.07.2020, Hamburg
    Großeinsatz der Feuerwehr: Hamburger Tierfachmarkt brennt aus
    Mehr
  • 05.07.2020, ENGELSCHOFF
    L 113: Verkehrsunfall in Engelschoff-Neuland
    Mehr
  • 05.07.2020, Buxtehude
    Feuerwehreinsatz am Tennisclubhaus am Jahnstadion in Buxtehude
    Mehr
  • 04.07.2020, HAMBURG
    Mann stirbt bei Arbeitsunfall in Hamburg
    Mehr
  • 03.07.2020, HAMBURG
    Essen brennt auf dem Herd an
    Mehr
  • 02.07.2020, WIEPENKATHEN
    Umwelteinsatz: Feuerwehr sichert ausgetretenes Hydrauliköl
    Mehr