25.08.2019, 15:14
Kind wird von Bus überrollt und stirbt

HAMBURG. Im Hamburger Stadtteil Billstedt ist am Sonntagmittag ein Kind von einem Bus überrollt und tödlich verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher sagte, war der etwa sechsjährige Junge möglicherweise auf die Straße gelaufen und dann von dem Bus erfasst worden.


Er starb noch am Unfallort. Details zum Unfallhergang nannte die Polizei noch nicht. Angehörige des Kindes und auch der Busfahrer erlitten einen Schock und wurden in Kliniken gebracht. Die Straße wurde für die Unfallermittlungen gesperrt. Zunächst hatte die "Hamburger Morgenpost" (online) darüber berichtet. (dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 27.02.2020, NEU WULMSTORF
    SUV in Neu Wulmstorf gestohlen
    Mehr
  • 27.02.2020, STADE
    Wem gehört dieser Schmuck?
    Mehr
  • 27.02.2020, LANDKREIS
    Polizeistationen im Kreis Stade bekommen neue Telefonnummern
    Mehr
  • 27.02.2020, LANDKREIS HARBURG
    Polizei zieht überladene Lkw aus dem Verkehr
    Mehr
  • 26.02.2020, Bliedersdorf
    Schornsteinbrand in Bliedersdorf
    Mehr
  • 26.02.2020, STADE
    Tödlicher Unfall in Stade: Fußgänger von Lkw überrollt
    Mehr
  • 26.02.2020, Hamburg
    Zivilfahnder bei Festnahme lebensgefährlich verletzt
    Mehr
  • 26.02.2020, Hamburg
    Rauchwolke hängt über Fuhlsbüttel
    Mehr
  • 26.02.2020, Hagenah
    Glätteunfall auf B 74: Zwei Autos kollidieren in Hagenah frontal
    Mehr
  • 26.02.2020, Landkreis
    Glätte sorgt für 13 Unfälle im Kreis Stade
    Mehr