22.05.2019, 11:06
Linienbus verliert während der Fahrt einen Reifen

BEVERN. Während der Fahrt durch die Hauptstraße in Bevern (Bremervörde) hat ein Linienbus aus dem Landkreis Stade am Dienstagabend ein Rad verloren. Es gab keine Verletzten.

Der Fahrer, ein 61-jähriger Mann aus Oerel, war gegen 19.40 Uhr aus Richtung Selsingen kommend in Richtung Bremervörde unterwegs, als das Malheur in Höhe der Kirche passierte. Der gelöste Reifen streifte die linke Seite des Mercedes einer entgegenkommenden 56-jährigen Autofahrerin aus Zeven. Anschließend schleuderte der Reifen gegen eine Gartenmauer. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 27.06.2019, HAMBURG
    Männer mit Messer attackiert
    Mehr
  • 27.06.2019, Hamburg
    Spielhalle in Schnelsen überfallen
    Mehr
  • 27.06.2019, Hamburg
    Schwarzfahrer in S3 verhaftet
    Mehr
  • 26.06.2019, GRAFEL
    Landwirt beim Baden in Sandgrube in Grafel ertrunken
    Mehr
  • 26.06.2019, HAMBURG
    Brücke im Hayns Park eingestürzt
    Mehr
  • 26.06.2019, HAMBURG
    Radfahrerin von Reifen umgerissen
    Mehr
  • 26.06.2019, STADE
    Stader Polizei nimmt Einbrecher fest – Haftbefehl
    Mehr
  • 26.06.2019, Hamburg
    Vierte Weltkriegsbombe in Hamburg-Wilhelmsburg im Juni entschärft
    Mehr
  • 26.06.2019, Hamburg
    Mann nach Badeunfall in Hamburg wiederbelebt
    Mehr
  • 26.06.2019, Hamburg
    Senior fährt mit Auto in Fußgängergruppe
    Mehr