11.08.2019, 14:25
Mann bei Streiterei in Hamburg mit Messer verletzt

HAMBURG. Bei einem Streit ist ein Mann in Hamburg-Wandsbek von einem 20-Jährigen mit einem Messer an der Brust verletzt worden. Der 28-Jährige kam am Samstagabend in ein Krankenhaus, ist aber nicht in Lebensgefahr gewesen, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

An der Auseinandersetzung waren insgesamt fünf Männer im Alter von 17 bis 28 Jahren beteiligt. Teilweise seien sie miteinander verwandt. Warum es zu dem Streit kam, ist noch nicht zweifelsfrei geklärt. Nach Polizeiangaben ging es möglicherweise um Drogen. Die Männer seien vorläufig festgenommen worden.

(dpa)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 28.09.2020, CUXHAVEN
    Zwei Segler sterben bei Schiffsunglück im Kreis Cuxhaven
    Mehr
  • 28.09.2020, HAMBURG
    Illegales Straßenrennen entdeckt
    Mehr
  • 28.09.2020, HAMBURG
    Zwei Großbrände beschäftigen Feuerwehr
    Mehr
  • 28.09.2020, HARSEFELD
    Nächtlicher Wasserrohrbruch mitten in Harsefeld
    Mehr
  • 27.09.2020, ASPE
    Hyundai prallt an K 61 bei Aspe gegen Baum
    Mehr
  • 27.09.2020, DROCHTERSEN
    Feuerwehreinsatz: Anwohner verbrennt Müll in Drochtersen
    Mehr
  • 27.09.2020, JORK
    Treckerunfall in Groß Hove: Erntehelfer verstirbt in Klinik
    Mehr
  • 27.09.2020, HIMMELPFORTEN
    Defekter Start-Zug steht im Bahnhof Himmelpforten
    Mehr
  • 25.09.2020, ELSTORF
    Diebe stehlen Werkzeug aus Transporter
    Mehr
  • 25.09.2020, GNARRENBURG
    Kriminelle scheitern mit Enkeltrick
    Mehr