11.09.2019, 09:30
Mann bei Wohnungsbrand verletzt

HAMBURG. Bei einem Wohnungsbrand in Hamburg-Eilbek ist in der Nacht zum Mittwoch ein Mann verletzt worden. Er sei mit einem Inhalationstrauma ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Morgen.


Demnach brannten Einrichtungsgegenstände in der Wohnung des Mannes. Wie es zu dem Brand kam, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen. Zum Sachschaden in dem Mehrfamilienhaus konnte die Polizei noch keine Angaben machen. (dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 01.07.2020, WISCHHAFENERSAND
    Traktoren und Pkw brennen auf Bauernhof
    Mehr
  • 01.07.2020, Hamburg
    Zwei Autos brennen auf Parkplatz in Hamburg-Billstedt
    Mehr
  • 30.06.2020, HEDENDORF
    Unfallfahrer von Hedendorf hatte BMW gestohlen
    Mehr
  • 30.06.2020, HORNEBURG
    10.000 Euro Schaden: Unbekannter beschädigt Schutzplanke auf A 26 und flüchtet
    Mehr
  • 30.06.2020, STADE
    Brandstiftung? Audi in Stade ausgebrannt
    Mehr
  • 29.06.2020, HEDENDORF
    Schwerer Unfall auf der B 73 in Hedendorf
    Mehr
  • 29.06.2020, STADE
    Mit 1,64 Promille und ohne Führerschein unterwegs
    Mehr
  • 29.06.2020, DROCHTERSEN
    Unfall in Drochtersen: Ford Kuga kracht in Wohnhaus
    Mehr
  • 28.06.2020, HAMBURG
    Demonstration gegen Sanierung des Bismarck-Denkmals
    Mehr
  • 28.06.2020, HAMBURG
    Feuerwehr rückt zu 45 Einsätzen wegen Unwetters aus
    Mehr