10.09.2019, 13:45
Mann fährt sturzbetrunken mit Auto zur Polizeiwache

HAMBURG. Ein 28-jähriger Mann ist volltrunken mit seinem Auto zu einem Termin bei der Polizei vorgefahren. An Bord des Wagens seien zudem seine Frau und seine zwei kleinen Kinder gewesen, teilte die Polizei am Dienstag mit.


Als der junge Mann den Angaben zufolge am Montag wegen einer Vorladung bei der Verkehrsdirektion Süd erschienen war, stellten die Beamten einen deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Atemtest ergab einen Wert 2,83 Promille. "Der Mann gab an, am Abend zuvor den Geburtstag seines Kindes gefeiert zu haben", berichtete die Polizei. Der Führerschein des 28-Jährigen sei sichergestellt worden. (dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 19.11.2019, STADE
    Hyundai-Fahrer wird bei Unfall in Ottenbeck verletzt
    Mehr
  • 19.11.2019, STADE
    Gas-Auto geht in Stade in Flammen auf
    Mehr
  • 19.11.2019, HAMBURG
    Schüsse in Wandsbek: Geschehen in Cocktailbar noch unklar
    Mehr
  • 19.11.2019, HAMBURG
    Beim Ausbau eines Ventils verbrüht
    Mehr
  • 19.11.2019, HADDORF
    Zwei Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße 73 in Haddorf
    Mehr
  • 19.11.2019, HAMBURG
    Feuer in Hamburger Wohnung: Familie springt von Balkon
    Mehr
  • 18.11.2019, HAMBURG
    Polizei fasst mutmaßliche Räuber
    Mehr
  • 18.11.2019, HAMBURG
    21-Jähriger schläft im Gleisbett - Von Zug überrollt
    Mehr
  • 18.11.2019, HAMBURG
    Verletzter nach Schüssen in Cocktailbar - 43-Jähriger festgenommen
    Mehr
  • 17.11.2019, Hamburg
    Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung
    Mehr