10.09.2019, 13:45
Mann fährt sturzbetrunken mit Auto zur Polizeiwache

HAMBURG. Ein 28-jähriger Mann ist volltrunken mit seinem Auto zu einem Termin bei der Polizei vorgefahren. An Bord des Wagens seien zudem seine Frau und seine zwei kleinen Kinder gewesen, teilte die Polizei am Dienstag mit.


Als der junge Mann den Angaben zufolge am Montag wegen einer Vorladung bei der Verkehrsdirektion Süd erschienen war, stellten die Beamten einen deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Atemtest ergab einen Wert 2,83 Promille. "Der Mann gab an, am Abend zuvor den Geburtstag seines Kindes gefeiert zu haben", berichtete die Polizei. Der Führerschein des 28-Jährigen sei sichergestellt worden. (dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 05.08.2020, WISCHHAFEN
    Einsatz auf Torfabbaufläche: Feuer im Moor bei Wischhafen
    Mehr
  • 05.08.2020, HORNEBURG
    Schmierereien an Sitzbänken und Schildern
    Mehr
  • 05.08.2020, LANDKREIS/DROCHTERSEN
    Vandalismus an Schildern von Radwegen
    Mehr
  • 04.08.2020, SAUENSIEK
    Autofahrer fährt 12-Jährigen in Sauensiek an: Neue Hinweise zum Unfallverursacher
    Mehr
  • 04.08.2020, FREIBURG
    Motorradfahrer bei Unfall in Nordkehdingen schwer verletzt
    Mehr
  • 03.08.2020, HAMBURG
    Hund beißt Mädchen in den Kopf
    Mehr
  • 03.08.2020, HAMBURG
    Einbrecher stirbt direkt nach seiner Diebestour
    Mehr
  • 03.08.2020, BUXTEHUDE
    Streit zwischen zwei Familien: Polizisten in Buxtehude mehrfach beleidigt
    Mehr
  • 03.08.2020, LANDKREIS HARBURG
    Ruhestörungen rufen Polizisten auf den Plan
    Mehr
  • 03.08.2020, STADE
    Wohnhaus in Stade geht in Flammen auf
    Mehr