10.07.2019, 12:50
Mann schläft beim Fahrraddiebstahl ein

HAMBURG. Polizisten nahmen am Montagnachmittag in Hammerbrook einen 26-Jährigen fest. Er hatte offenbar versucht ein Fahrrad zu stehlen und war dabei eingeschlafen.

Der Eigentümer des Lastenfahrrads fand das Schloss aufgebrochen und im Fahrradkorb liegend vor. Neben dem Fahrrad lag ein schlafender Mann, der das mutmaßliche Aufbruchswerkzeug noch in der Hand hielt. Die hinzugezogenen Polizisten hatten Mühe, den stark alkoholisierten 26-Jährigen zu wecken und entließen ihn mangels Haftgründen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.07.2019, HELMSTE
    Smart brennt im Helmster Windpark aus
    Mehr
  • 17.07.2019, HARBURG
    Gesuchter Betrüger im Zug gefasst
    Mehr
  • 17.07.2019, Hamburg
    Diebstahl und Erpressung: Mann in Heimfeld festgenommen
    Mehr
  • 17.07.2019, Buxtehude
    Räuber scheitert bei Tankstellenüberfall in Buxtehude
    Mehr
  • 17.07.2019, LANDKREIS
    Unbekannten Kupferdieben auf der Spur
    Mehr
  • 17.07.2019, Hollenstedt
    Wohnmobilie in Hollenstedt aufgebrochen
    Mehr
  • 17.07.2019, BUXTEHUDE
    Viel Arbeit für Buxtehudes Feuerwehren
    Mehr
  • 16.07.2019, HAMBURG
    Radfahrer stoßen zusammen
    Mehr
  • 16.07.2019, LANDKREIS/KARLSRUHE
    Mutmaßlicher Terrorist im Landkreis Stade festgenommen
    Mehr
  • 16.07.2019, HAMBURG
    Weitere beschädigte Autos entdeckt
    Mehr