22.11.2020, 17:39
Mann verliert Kontrolle über Auto

HAMBURG. Ein 34-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag in Hamburg-Langenhorn die Kontrolle über sein Auto verloren. Er prallte mit seinem Wagen gegen eine Werbetafel und fuhr gegen drei andere Autos. Wie die Polizei weiter mitteilte, flüchtete der Mann daraufhin zu Fuß.

Mehrere Jugendliche hatten den Unfall den Angaben zufolge aber beobachtet, liefen dem 34-Jährigen nach und hielten ihn bis zum Eintreffen der Beamten fest. Bei dem Mann wurde ein Alkoholwert von 1,78 Promille gemessen. Er kam leicht verletzt ins Krankenhaus. (dpa)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.11.2020, BUXTEHUDE
    Autos in Buxtehude stehen in Flammen
    Mehr
  • 24.11.2020, BREMERVÖRDE
    Nach Auseinandersetzung unter Großfamilien: Zwei Männer wegen versuchten Mordes verhaftet
    Mehr
  • 24.11.2020, FREDENBECK
    Diesel-Diebe in Fredenbeck unterwegs
    Mehr
  • 24.11.2020, HAMBURG
    Frau attackiert verschleierte Muslimin
    Mehr
  • 24.11.2020, HAMBURG
    Brennendes Laub im Gleis legt U 2 teilweise lahm
    Mehr
  • 24.11.2020, SEEVETAL
    Seevetal: Fahrer fährt Wächter aus Ärger an
    Mehr
  • 23.11.2020, JORK
    Schwelbrand in einer Halle im Ostfeld in Jork
    Mehr
  • 23.11.2020, HAMBURG
    Illegales Autorennen in Rahlstedt
    Mehr
  • 23.11.2020, HAMBURG
    Mädchen bei Unfall schwer verletzt
    Mehr
  • 23.11.2020, Hamburg
    Fußgängerin wird von Auto erfasst und tödlich verletzt
    Mehr