16.05.2017, 20:01
Maritimes Wochenende in Buxtehude

BUXTEHUDE. Das Stadtmarketing der Hansestadt Buxtehude lädt am Wochenende ein zu „Hanse ahoi!“. Am Sonnabend, 20. Mai, und am Sonntag, 21. Mai, verwandelt sich der Buxtehuder Hafen in eine maritime Aktionsmeile. Eine Autoshow ergänzt am Sonntag das Programm.

Der Einlass für das „Este Rock @Hanse ahoi“ am Sonnabend ist ab 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Zum Auftakt spielt ab 19 Uhr die Buxtehuder Band Dreiklangzelt ihre deutschsprachige Akustikmusik. Um 20.15 Uhr folgt die Alternative-Rock-Band Abandoned in Destiny und die Band Port Joanna ab 21.30 Uhr.

Die Sand-Ibar beim Piratenstrand am Hafen hält Getränke und weitere Köstlichkeiten bereit. DasHanseLoft lockt mit Fisch- Burgern, Matrosenschluck und Livemusik der Band Flaschenkinder in die Kattaumühle.

Das Buxtehude Museum bietet am Sonnabend eine Entdeckerstation zum Thema „Spuren der Hansezeit in Buxtehude“ an und begibt sich im Rahmen des Internationalen Museumstages auf „Spurensuche in Buxtehude“ – mit Einblicken in die Arbeit eines Archäologen.

Maritime Aktionsmeile im Buxtehuder Hafen

Am Sonntag, 21. Mai, verwandelt sich der Buxtehuder Hafen von 11 bis 17 Uhr in eine maritime Aktionsmeile mit einer Piratenhüpfburg, einem Kettenkarussell und einer nostalgischen Schiffschaukel. Ein Klebe-Tattoo und selbst hergestellte Handwerkarbeiten aus der Seilerei oder vom Bernsteinschleifen können die Besucher mit nach Hause nehmen. Exklusiv ist der Hanse Pass mit dem Buxtehuder Hansestempel erhältlich. Im „Deck2“ der Malerschule gibt es maritime Kreativangebote, der Modellbauclub Buxtehude präsentiert seine Schiffsmodelle neben Informationsständen der Maritimen Landschaft Unterelbe, des Technischen Hilfswerks Buxtehude, der Seenotretter, des DLRG Buxtehude und der Schützen Gilde Buxtehude. Der Altländer Shanty-Chor, der Shanty-Chor aus Meißendorf und die Artlenburger Shanty-Piraten sind mit dabei.

Das Ekke Neckepen-Theater zeigt „Der kleine Wal“ für Kinder ab vier Jahren. Autor Jan von der Bank erzählt aus seinem Buch „Die magische Flaschenpost – Pikkofintes erste Reise“ und bastelt mit den ab Sechsjährigen.

Die Stadtjugendpflege Buxtehude organisiert Aktivitäten und Kinderschminken. DerBuxtehuder Kanuverein bietet „Spielen rund ums Kanu“, und beim Stand der Stadtwerke Buxtehude dürfen Enten geangelt werden.

Badewannenregatta und Kanu-Polo-Turnier

Feuchtfröhlichen Spaß verspricht die Badewannenregatta: Erlaubt sind Flöße, Treckerreifen, Badewannen oder alte Zinkwannen. Gestartet wird in zwei Gruppen: Jugendliche bis 17 Jahre und Erwachsene ab 18 Jahre. Punkte gibt es für Geschwindigkeit in Kombination mit fantasievoller Gestaltung. Die Sieger werden mit dem Röding-Wanderpokal geehrt. Informationen zu Startzeit, Strecke und Regeln unter: www.bwvhansa.de.

Ebenfalls feuchtfröhlich wird das Buxtehuder Kanu-Polo-Turnier. Der Ewer „Margareta“ am Fleth veranstaltet die „Offene Luke“ an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr. Am Sonnabend geht es um die Frage „Wie wurde auf Segelschiffen die Uhrzeit bestimmt“ und am Sonntag um das Thema „Wie kommunizierten Segelschiffe, als es noch keinen Funk gab“.

Um 14 Uhr startet eine Stadtführung mit dem Hansekaufmann. Weitere Informationen auf: www.hanse-ahoi.de.

Autoshow und Oldtimer-Touren

Der Altstadtverein präsentiert am Sonntag, 21. Mai, von 11 bis 17 Uhr eine Autoshow in der Innenstadt mit neuen Modellen und schnittigen Rennwagen von Andreas Steffen und seinem Team. Oldtimer-Touren starten um 12 Uhr, 13.30 Uhr und um 15 Uhr ab dem Zentralen Omnibusbahnhof. Der Überschlag-Simulator der Dekra und das Brandschutzmobil der VGH weisen auf Gefahren hin. Für Kinder kommt das Spielmobil „Balu“ vom Stadtjugendring Buxtehude.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 13.05.2017, BUXTEHUDE
    Besuch aus der Bretagne in Buxtehude
    Mehr
  • 06.05.2017, BUXTEHUDE
    Angrillen beim Late-Night-Shopping
    Mehr
  • 26.04.2017, BUXTEHUDE
    Jetzt wird die Satzung abgeschafft
    Mehr
  • 20.04.2017, BUXTEHUDE
    IBB: Virtuelles Studium made in Buxtehude
    Mehr
  • 17.04.2017, BUXTEHUDE
    Zwei Verletzte nach Unfall auf Bundesstraße 73
    Mehr
  • 06.04.2017, BUXTEHUDE
    Rewe Gierke zieht nach Ottensen um
    Mehr
  • 03.04.2017, BUXTEHUDE
    B 73 in Immenbeck nach Unfall gesperrt - fünf Verletzte
    Mehr
  • 31.03.2017, BUXTEHUDE
    Synthopol investiert 20 Millionen Euro
    Mehr
  • 22.03.2017, BUXTEHUDE
    Der Oscar für Dessous geht nach Buxtehude
    Mehr
  • 11.03.2017, BUXTEHUDE
    Nach Freispruch Zeugin beschimpft
    Mehr