22.04.2019, 17:06
Messerstecher kann verhaftet werden

HAMBURG. Zwei Tage nach der lebensbedrohlichen Messerattacke auf einen 46-Jährigen in Hamburg-Harburg hat die Polizei den mutmaßlichen Täter geschnappt. Der 18-Jährige sei bereits am Karfreitag festgenommen worden, teilte die Polizei am Ostermontag mit.

Die Staatsanwaltschaft hatte zuvor einen Haftbefehl gegen ihn erwirkt, nachdem umfangreichen Ermittlungen zu seiner Identifizierung geführt hatten. Bei der Durchsuchung der Wohnung des Mannes in Veddel seien Beweismittel sichergestellt worden.

Der 18-Jährige soll den 46-Jährigen am Mittwoch vergangener Woche am Harburger Busbahnhof niedergestochen und lebensgefährlich verletzt haben. Anschließend war er den Angaben zufolge mit zwei weiteren Personen in Richtung S-Bahn geflüchtet. Der 46-Jährige überlebte den Angriff dank einer Notoperation.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 24.05.2019, HAMBURG
    Attacken auf mehrere Politiker-Büros
    Mehr
  • 24.05.2019, WISCHHAFEN
    Polizei hält Gewalttat von Wischhafen für weitgehend aufgeklärt
    Mehr
  • 24.05.2019, STADE
    Eigentümer von Diebesgut gesucht
    Mehr
  • 24.05.2019, Stade
    Nach Routinekontrolle: Spürhunde erschnüffeln Marihuana und Kokain
    Mehr
  • 24.05.2019, BUXTEHUDE
    Zwei Autos kollidieren auf B 73 in Buxtehude
    Mehr
  • 24.05.2019, STADE
    Mit dem Paddelboot auf Diebestour
    Mehr
  • 24.05.2019, HAMBURG
    Mann in Hamburg-Rahlstedt angeschossen
    Mehr
  • 23.05.2019, Stade
    Lkw und Auto kollidieren: Frau schwer verletzt
    Mehr
  • 23.05.2019, LANDKREIS
    Polizei findet Fluchtfahrzeug an Bahnstrecke
    Mehr
  • 23.05.2019, HARBURG
    Razzia in Lokal: Acht Festnahmen in Harburg
    Mehr