19.11.2019, 18:59
Mo Asumang: Strategien gegen Hass

BUXTEHUDE. Mut und gute Strategien gegen Rassismus und Hass: Offen für alle Interessierten ist ein Abend mit Mo Asumang in der Malerschule in Buxtehude am 2. Dezember ab 19.30 Uhr. Wie Antje Klensang von der ehrenamtlichen Buxtehuder Initiative „Herz und Hand“ ankündigt, werden Ausschnitte ihres Filmes gezeigt und die Autorin liest aus ihrem Buch.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 07.07.2020, LANDKREIS
    Weitere Kinos in der Region starten wieder
    Mehr
  • 07.07.2020, STADE
    Vier Konzerte im Stader Lichtspielgarten
    Mehr
  • 07.07.2020, BUXTEHUDE
    Kabarett und mehr: Was der Kleinkunst-Igel plant
    Mehr
  • 05.07.2020, JORK
    Die einzige Destillateurin des Nordens holt den Geist aus der Gurke
    Mehr
  • 04.07.2020, LANDKREIS
    Ausstellungshäusern fehlen die Kindergeburtstage
    Mehr
  • 04.07.2020, HAMBURG
    Livemusik im Schrødingers
    Mehr
  • 04.07.2020, HAMBURG
    Schmidts Tivoli nimmt Spielbetrieb wieder auf
    Mehr
  • 03.07.2020, BUXTEHUDE
    Teichhuhn verhindert neues Kunstwerk in Buxtehude
    Mehr
  • 03.07.2020, HAMBURG
    Elbphilharmonie startet am 1. September in die Konzertsaison
    Mehr
  • 02.07.2020, HAMBURG
    Spielzeit im Ernst Deutsch Theater beginnt am 20. August
    Mehr