20.04.2019, 13:00
Motorradfahrer gerät in Gegenverkehr
Blaulicht

HAMBURG. Ein Motorradfahrer ist in der Hamburger Innenstadt in den Gegenverkehr geraten und mit einem Auto kollidiert. Der 24-Jährige wurde schwer verletzt, wie Polizei am Samstag mitteilte.


Die Einsatzkräfte seien zunächst von lebensgefährlichen Verletzungen ausgegangen, was sich aber nicht bewahrheitete. Der 24-Jährige war laut Polizei in einer Kurve wohl zu schnell gefahren. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt.

(dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.05.2020, KUTENHOLZ
    Feuerwehr löscht Brand in altem Hühnerstall in Kutenholz
    Mehr
  • 25.05.2020, HAMBURG
    Autofahrerin wird an Ampel beschossen
    Mehr
  • 24.05.2020, BUXTEHUDE
    Nächtliches Feuer zerstört Wohnhaus in Buxtehude
    Mehr
  • 23.05.2020, BREMERVÖRDE
    Polizeieinsatz in Bremervörde: 37-Jähriger springt aus dem Fenster
    Mehr
  • 23.05.2020, NORDERSTEDT
    Passant findet ausgesetzten Säugling in Norderstedt
    Mehr
  • 23.05.2020, HARSEFELD
    400.000 Euro Schaden: Großbrand auf Recyclinghof in Harsefeld nach 15 Stunden gelöscht
    Mehr
  • 22.05.2020, HAMBURG
    Soko „Autoposer“ nimmt Fahrer und Beifahrer fest
    Mehr
  • 22.05.2020, HAMBURG
    Vatertag: Hamburger Polizei zieht eine positive Bilanz
    Mehr
  • 22.05.2020, HAMBURG
    Motorrad kommt von der Straße ab
    Mehr
  • 22.05.2020, HAMBURG
    Streifenwagen kollidiert mit Auto
    Mehr