02.12.2018, 18:46
Polizeibeamte beobachten Taschendieb

Ein 30-Jähriger ist in St.Pauli festgenommen worden, nachdem er von Zivilfahndern bei einem Taschendiebstahl beobachtet wurde. Der Mann zog am Sonnabendmorgen einen stark angetrunkenen 18-Jährigen nah an seinen Körper und entwendete dabei etwas aus seiner Hosentasche, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Beamten nahmen den Mann fest und fanden bei seiner Durchsuchung eine Mastercard des 18-Jährigen sowie gestohlenes Bargeld. Der bereits polizeibekannte Mann soll einem Haftrichter vorgeführt werden. Am Sonntag lag einem Sprecher zufolge noch kein Ergebnis der Vorführung vor.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 12.12.2018, HARBURG
    Betrunkener beschimpft Fahrgäste
    Mehr
  • 12.12.2018, HAMBURG
    Drei Autos in Langenhorn brennen
    Mehr
  • 12.12.2018, Hamburg
    Mann wird mit Messer attackiert und verteidigt sich mit Axt
    Mehr
  • 12.12.2018, Sittensen
    Millionenschaden bei Großbrand in Sittensen
    Mehr
  • 12.12.2018, Hamburg
    Drei Autos brennen in Hamburg
    Mehr
  • 11.12.2018, HAMBURG
    Rollerdiebe verursachen Unfall
    Mehr
  • 11.12.2018, STADE
    Handwerker sorgen für Feueralarm in Stade
    Mehr
  • 11.12.2018, STADE
    Stade: Einbrecher steigen übers Fenster ein
    Mehr
  • 11.12.2018, NEU WULMSTORF
    Neu Wulmstorf: Unbekannte beschädigen sechs Autos
    Mehr
  • 11.12.2018, Neugraben
    Polizei nimmt gesuchten Straftäter auf der Flucht fest
    Mehr