11.09.2019, 17:36
Polizisten verhindern Vergewaltigung - Täter bereits vorbestraft

HAMBURG. In einem Fußgängertunnel im Stadtteil St. Georg haben Streifenpolizisten mutmaßlich die Vergewaltigung einer 28-jährigen Frau verhindert. Der mutmaßliche Täter ist bereits vorbestraft - wegen Vergewaltigung in drei Fällen.


Ein einschlägig vorbestrafter 38 Jahre alter Mann habe die junge Frau am späten Montagabend gewürgt und zu sexuellen Handlungen aufgefordert, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Eine vorbeifahrende Streife habe den Vorfall bemerkt und sei eingeschritten. Das Opfer sei mit leichten Verletzungen am Hals davongekommen.

Die junge Frau habe, nachdem sie mit Freunden ausgegangen war, in dem Fußgängertunnel an der Norderstraße etwas getrunken, als der mutmaßliche Täter sie in ein Gespräch verwickelt habe. Dann habe er sie zu sexuellen Handlungen aufgefordert und angefangen, sie zu würgen. „Am Tatort wurde ein Taschenmesser gefunden und in der Tasche des Beschuldigten befand sich ein weiteres Messer“, erklärte die Polizei.

„Der Beschuldigte ist einschlägig vorbestraft“, so die Staatsanwaltschaft. „Zuletzt ist der Tatverdächtige 2009 wegen Vergewaltigung in drei Fällen zu 10 Jahren und 6 Monaten Haft verurteilt worden.“ Bei zwei der drei Taten habe er eine Waffe mit sich geführt. Anfang 2017 sei er aus dem Gefängnis entlassen worden.

(dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 16.11.2019, HAMBURG
    Hamburg: Mercedesfahrer verprügelt Radfahrer
    Mehr
  • 16.11.2019, SCHWINGERBAUM
    Frau erleidet Schock nach Unfall mit Mustang am Schwingerbaum
    Mehr
  • 16.11.2019, HAMBURG
    Güterzug rammt kleinen Transporter
    Mehr
  • 16.11.2019, NENNDORF
    Autofahrer betrunken in Nenndorf unterwegs
    Mehr
  • 15.11.2019, HAMBURG
    Mann betreibt „Kokaintaxi“ in Bergedorf
    Mehr
  • 15.11.2019, HAMBURG
    Aggressiver Bettler wird verhaftet
    Mehr
  • 15.11.2019, HAMBURG
    Drogenfahnder entdecken Plantage
    Mehr
  • 15.11.2019, HAMBURG
    Ursache für Unfall mit zwei Toten unklar
    Mehr
  • 15.11.2019, HAMBURG
    Einbrecher aus Südamerika festgenommen
    Mehr
  • 15.11.2019, DROCHTERSEN
    Weil der Bus Verspätung hatte: Busfahrer angespuckt und geschlagen
    Mehr