31.07.2020, 11:05
Radfahrer fährt Fußgänger in Horneburg an und flüchtet

HORNEBURG. Am Dienstag, den 28. Juli, kam es gegen 15 Uhr in der Straße "Im großen Sande" in Horneburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein bisher unbekannter Radfahrer gegenüber des  "Netto"-Marktes einen 84-jährigen Fußgänger angefahren hat. Der Unfallverursacher flüchtete.


Der 84-jährige Horneburger stürzte infolge des Zusammenstoßes zu Boden und wurde verletzt.  Der Radfahrer kümmerte sich nicht weiter um das Opfer und flüchtete von der Unfallstelle. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht und unterlassener Hilfeleistung ermittelt.

Mehrere aufmerksame Passanten hatten sich um das Unfallopfer gekümmert und werden nun gebeten, sich bei der Horneburger Polizeistation als Zeugen zur Verfügung zu stellen. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 63/82 89 50 zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 14.08.2020, HARBURG
    Betrunkener Mann stürzt im Bahnhof Harburg an den Gleisen
    Mehr
  • 14.08.2020, LANDKREIS HARBURG
    Radfahrerin auf der B 3 angefahren
    Mehr
  • 14.08.2020, HECHTHAUSEN
    Handy am Ohr und nicht angeschnallt
    Mehr
  • 14.08.2020, HAMBURG
    Feuer in Segelclub an der Außenalster
    Mehr
  • 14.08.2020, HAMBURG
    Mitten im Sommer: Hamburger Zoll beschlagnahmt Weihnachtsartikel
    Mehr
  • 14.08.2020, JORK
    Einbrecher zwei Nächte in Folge in Jork unterwegs
    Mehr
  • 14.08.2020, JORK
    Raser mit 108 km/h bei Tempo 50 erwischt
    Mehr
  • 14.08.2020, HAMBURG
    Feuer in Hamburger Seniorenwohnheim - Sechs Menschen leicht verletzt
    Mehr
  • 13.08.2020, GRÜNENDEICH
    Personensuche auf der Elbe bislang erfolglos: War es eine Robbe?
    Mehr
  • 13.08.2020, HAMBURG
    Tesla-Fahrerin stirbt bei Unfall in Hamburg
    Mehr