15.09.2020, 17:33
Radfahrerin kollidiert mit Linienbus

HAMBURG. Eine Radfahrerin ist mit ihrem Kind im Stadtbezirk Hamm-Mitte mit einem Linienbus zusammengestoßen – Mutter und Kind wurden leicht verletzt. Die 27-Jährige war mit ihrem dreijährigen Kind in einem Sitz auf dem Gepäckträger gefahren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Als die Radlerin über einen abgesenkten Bordstein auf die Fahrbahn fuhr, kam es zu einem Zusammenprall mit einem Linienbus, der in die gleiche Richtung fuhr. Die Frau stürzte mit Fahrrad und Kind auf die Straße. Beide wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.09.2020, ELSTORF
    Diebe stehlen Werkzeug aus Transporter
    Mehr
  • 25.09.2020, GNARRENBURG
    Kriminelle scheitern mit Enkeltrick
    Mehr
  • 25.09.2020, LANDKREIS
    Betrugsmasche: Falsche Polizisten rufen an
    Mehr
  • 24.09.2020, BUXTEHUDE
    Amtsgericht in Buxtehude vorübergehend evakuiert
    Mehr
  • 23.09.2020, BECKDORF
    Feuer in Beckdorfer Wohnhaus
    Mehr
  • 23.09.2020, HAUSBRUCH
    Zwei falsche Polizisten festgenommen
    Mehr
  • 23.09.2020, WINGST
    Radfahrer an der B 73 bei Unfall schwer verletzt
    Mehr
  • 23.09.2020, HAMBURG
    Fliegerbombe an Autobahn 7 entschärft
    Mehr
  • 23.09.2020, HAMBURG
    Granate in der Binnenalster entdeckt
    Mehr
  • 23.09.2020, HAMBURG
    Streifenwagen kommt nicht – Senior stirbt
    Mehr