14.08.2020, 10:25
Raser mit 108 km/h bei Tempo 50 erwischt

JORK. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Donnerstag haben Polizisten auf der K39 in Jork-Hinterbrack einen Raser erwischt, der mit 108 km/h unterwegs war -erlaubt sind 50. In 2,5 Stunden erwischten die Polizisten aber noch weitere Temposünder.

Die Anwohner und regelmäßige Nützer der Kreisstraße K 39 beschweren sich regelmäßig über Raser, die mit einem Affenzahn die Pkw, Lkw oder Treckergespanne vor ihnen überholen. Jetzt hat die Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Stade auf dem Abschnitt in Hinterbrack erneut kontrolliert – nahe des festen Blitzers.

In der Zeit zwischen 14.30 und 17 Uhr passierten 560 Fahrzeuge die Kontrollstelle. Dabei waren "15 von ihnen deutlich zu schnell unterwegs", wie die Polizei mitteilte. Die Folge: Elf kommen mit einem Verwarnungsgeld davon,  zweimal wird ein Bußgeld fällig und in zwei Fällen droht nun neben den Punkten in Flensburg auch ein Fahrverbot.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 28.09.2020, CUXHAVEN
    Zwei Segler sterben bei Schiffsunglück im Kreis Cuxhaven
    Mehr
  • 28.09.2020, HAMBURG
    Illegales Straßenrennen entdeckt
    Mehr
  • 28.09.2020, HAMBURG
    Zwei Großbrände beschäftigen Feuerwehr
    Mehr
  • 28.09.2020, HARSEFELD
    Nächtlicher Wasserrohrbruch mitten in Harsefeld
    Mehr
  • 27.09.2020, ASPE
    Hyundai prallt an K 61 bei Aspe gegen Baum
    Mehr
  • 27.09.2020, DROCHTERSEN
    Feuerwehreinsatz: Anwohner verbrennt Müll in Drochtersen
    Mehr
  • 27.09.2020, JORK
    Treckerunfall in Groß Hove: Erntehelfer verstirbt in Klinik
    Mehr
  • 27.09.2020, HIMMELPFORTEN
    Defekter Start-Zug steht im Bahnhof Himmelpforten
    Mehr
  • 25.09.2020, ELSTORF
    Diebe stehlen Werkzeug aus Transporter
    Mehr
  • 25.09.2020, GNARRENBURG
    Kriminelle scheitern mit Enkeltrick
    Mehr