21.09.2019, 19:58
SEK-Einsatz in Winterhude: 20-Jährige droht, ihre Eltern zu erschießen

HAMBURG. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei hat in Winterhude eine 20-Jährige in ihrer Wohnung überwältigt. Die Frau habe ihren Eltern per Telefon angedroht, sie zu erschießen, sagte ein Sprecher des Lagezentrums der Hamburger Polizei der Deutschen Presse-Agentur am Samstagabend.


Zuvor hatten unter anderen «Bild» und «Hamburger Morgenpost» berichtet. In der Wohnung stellten Beamte fest, dass die Frau keine Waffe hatte, wie der Sprecher erklärte. Wegen ihres psychisch auffälligen Verhaltens werde die Frau nun untersucht, hieß es.

(dpa/lno)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.02.2020, BUXTEHUDE
    Buxtehude: Mann nach Einbruch im Pfeffertörtchen verhaftet
    Mehr
  • 25.02.2020, HAMBURG
    Unbekannte brechen bei Juwelieren ein
    Mehr
  • 25.02.2020, HOLLENBECK
    Straßensperrung wegen Lkw-Bergung bei Hollenbeck
    Mehr
  • 25.02.2020, KUTENHOLZ
    Freiwillige säubern überflutete Straßen in Kutenholz
    Mehr
  • 25.02.2020, HOLLENSTEDT
    Feuer im Keller des Hollenstedter Hofs
    Mehr
  • 25.02.2020, STADE
    Polizei erwischt Einbrecher in der Stader Innenstadt
    Mehr
  • 24.02.2020, FREDENBECK
    Feuerwehrmann bei Fredenbeck bei Unfall schwer verletzt
    Mehr
  • 23.02.2020, Hamburg
    Illegales Straßenrennen mit einem Verletzten
    Mehr
  • 23.02.2020, Hamburg
    18-Jährige bei Unfall schwer verletzt
    Mehr
  • 23.02.2020, Buxtehude
    Verletzte Seniorin mit Drehleiter aus Wohnung in Buxtehude geholt
    Mehr