11.10.2018, 10:13
Schießerei in Wandsbek: Täter weiter auf der Flucht

HAMBURG. Einen Tag nach der Schussabgabe auf einen Mann in der Nähe eines Einkaufszentrums in Hamburg-Wandsbek sind die Täter weiter auf der Flucht. Das Opfer ist inzwischen operiert worden und soll im Lauf des Donnerstags verhört werden, sagte ein Polizeisprecher.

Warum es zu der Schießerei kam, ist noch völlig unklar.
Der Mann war am Mittwoch durch eine Kugel am Bein verletzt worden. Eine Sofortfahndung nach drei Verdächtigen wurde am späteren Abend eingestellt. Wie die Polizei mitteilte, wurde bei dem Opfer eine Waffe gefunden und sichergestellt. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) war am Mittwoch im Einsatz und sperrte zeitweise den U-Bahnhof Wandsbek Markt ab.

(dpa)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 27.05.2019, Dollern
    Brandanschlag auf Bordell in Dollern?
    Mehr
  • 25.05.2019, STADE
    Feuerwehreinsatz: Reifen brennen in Stade-Riensförde
    Mehr
  • 25.05.2019, Holvede
    Ein Toter, Kinder verletzt bei Zusammenprall mit Traktor
    Mehr
  • 25.05.2019, Bargstedt
    Bargstedt: Zwei Autos kollidieren an Kreuzung
    Mehr
  • 25.05.2019, Stade
    Vandalismus: Mehrere Fahrzeuge in Stade mit Farbe und Dreck beschmiert
    Mehr
  • 25.05.2019, Hamburg
    SEK fasst Zuhälter: Frau sogar während Schwangerschaft gequält
    Mehr
  • 25.05.2019, HEIMFELD
    Sechs Verletzte bei Feuer in Lackiererei
    Mehr
  • 25.05.2019, Buxtehude
    Stromkasten explodiert: Rewe-Markt mit 600 Kunden muss evakuiert werden
    Mehr
  • 24.05.2019, HAMBURG
    Attacken auf mehrere Politiker-Büros
    Mehr
  • 24.05.2019, WISCHHAFEN
    Polizei hält Gewalttat von Wischhafen für weitgehend aufgeklärt
    Mehr