01.06.2020, 17:30
Schüsse auf 22-Jährigen in Hamburg-Bergedorf

HAMBURG. Nach den Schüssen auf einen 22-Jährigen an einer Bushaltestelle in Bergedorf am Sonnabendabend sind die Hintergründe der Tat weiter unklar. Nach den mutmaßlich drei Tätern werde weiterhin gefahndet, teilte ein Polizeisprecher am Montag mit. Der Mann und seine 14 Jahre alte Begleiterin hätten sich bisher wenig kooperativ gezeigt.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 09.07.2020, HAMBURG
    Ausbildung zur Pflegefachkraft in Hamburg beliebt
    Mehr
  • 09.07.2020, HAMBURG
    21-Jähriger rast mit Wagen in anderes Auto
    Mehr
  • 09.07.2020, HAMBURG
    Frau versucht dreimal denselben Koffer zu stehlen
    Mehr
  • 09.07.2020, FINKENWERDER
    Airbus-Mitarbeiter in Finkenwerder setzen mit ungewöhnlicher Aktion ein Zeichen
    Mehr
  • 08.07.2020, HAMBURG
    50 Millionen Euro für Start-ups und Kultur in Hamburg
    Mehr
  • 08.07.2020, HAMBURG
    Bürgermeister baut auf Vernunft reisender Hamburger
    Mehr
  • 07.07.2020, HAMBURG
    Kevin Fehling eröffnet Cocktail-Bar mit Panoramablick
    Mehr
  • 07.07.2020, HAMBURG
    Neues Buch von Gerichtsmediziner Klaus Püschel
    Mehr
  • 05.07.2020, HAMBURG
    Motorradfahrer demonstrieren gegen Fahrverbote am Sonntag
    Mehr
  • 05.07.2020, HAMBURG
    Mann stirbt bei Arbeitsunfall in Hamburg
    Mehr