UPDATE
02.12.2019, 15:02
Schuppen brennt in Nottensdorf

NOTTENSDORF. Aus „bislang unbekannter Ursache“ ist am Montag gegen 14.30 Uhr ein etwa neun Quadratmeter großer Schuppen in Nottensdorf in der Straße Fischerhof in Brand geraten. In dem Unterstand sei Kaminholz gelagert worden, so Polizeisprecher Rainer Bohmbach.


(Letztes Update am Montag, 2. Dezember, um 20.20 Uhr: Angaben der Polizei hinzugefügt)

Durch das Feuer seien die Wände von angrenzenden Schuppen in Mitleidenschaft gezogen worden, ein Abbrennen und ein Übergreifen auf die Wohnhäuser konnte „durch das schnelle Eingreifen der Ortswehren aus Nottensdorf und Horneburg verhindert werden“. Der Schaden betrage etwa 2000 Euro, es gab keine Verletzten.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 05.06.2020, HAMBURG
    Kleinkind geht in Badewanne unter und muss reanimiert werden
    Mehr
  • 04.06.2020, BUXTEHUDE
    69-Jähriger schwebt nach Unfall auf der K 40 in Lebensgefahr
    Mehr
  • 04.06.2020, AHLERSTEDT
    Fahranfänger verunglückt bei Ahlerstedt schwer
    Mehr
  • 04.06.2020, HAMBURG
    Dutzende Einsätze in Hamburg nach starkem Regen
    Mehr
  • 04.06.2020, HAMBURG
    Mehr als 100 Hinweise zu Brandstiftung an Polizisten-Haus
    Mehr
  • 04.06.2020, HARBURG
    Carport geht in Harburg in Flammen auf
    Mehr
  • 03.06.2020, WESTERLADEKOP
    Feuer zerstört Reetdachhaus in Westerladekop
    Mehr
  • 03.06.2020, BASSENFLETH
    Falschparker behindern Rettungsdienst in Bassenfleth
    Mehr
  • 02.06.2020, ROSENGARTEN/NEU WULMSTORF
    Unfall mit Quad: 24-Jährige verletzt sich schwer
    Mehr
  • 02.06.2020, DORNBUSCH
    20-Jährige wird bei Unfall auf K 12 schwer verletzt
    Mehr