15.01.2020, 14:51
Schwerer Unfall: Auto prallt bei Buxtehude gegen Baum

BUXTEHUDE. Ein Autofahrer ist am Mittwochnachmittag auf der Rübker Straße mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer hatte dabei offenbar Glück im Unglück.


Der 41-jährige Engländer war gegen 14.20 Uhr in einem weißen VW in Richtung Buxtehude unterwegs, als er aus unbekanntem Grund von der Fahrbahn abkam. Danach krachte er mit seinem Auto, ein Mietwagen, gegen einen Baum an der Gegenfahrbahn.

Ein Anwohner, der sich direkt neben dem Baum auf dem Parkplatz vor seinem Wohngebäude an der Straße befand, konnte dem Mann aus dem Auto helfen. Die Tür hatte sich verklemmt, das Auto wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. Der Fahrer kam offenbar trotzdem mit dem Schrecken davon.

Ein geparktes Auto wurde leicht beschädigt, als der weiße VW durch den Zaun brach. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren schnell vor Ort. Die Rübker Straße war für kurze Zeit in beide Richtungen gesperrt.


Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 05.04.2020, GOLDBECK
    Goldbeck: Container mit Altkleidern in Brand gesetzt
    Mehr
  • 05.04.2020, STADE
    Feuer in Reihenhaus am Bullenhof in Stade
    Mehr
  • 04.04.2020, HARBURG
    Vermeintlicher Friedhofsmord war ein Suizid
    Mehr
  • 03.04.2020, HAMBURG
    Fahrkartenautomat in Hamburg-Moorfleet gesprengt
    Mehr
  • 02.04.2020, Hamburg
    Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Waltershof
    Mehr
  • 02.04.2020, Harburg
    Leiche auf Gelände des jüdischen Friedhofs Harburg entdeckt
    Mehr
  • 02.04.2020, Hemmoor
    58-Jähriger fährt ohne Führerschein
    Mehr
  • 02.04.2020, AHLERSTEDT
    Anhänger in Ahlerstedt gestohlen
    Mehr
  • 02.04.2020, STADE
    Stader Polizei sucht Beteiligten an Unfall
    Mehr
  • 02.04.2020, HAMBURG
    Büro der Grünen beschmiert
    Mehr