01.12.2019, 15:30
Schwerer Unfall bei Lamstedt: Junger Mann stirbt bei heftiger Kollision

LAMSTEDT. Schrecklicher Unfall in Lamstedt am Freitagmorgen: Ein junger Mann kam bei einer Kollision mit einem Baum ums Leben.


Der 18-jährige Lamstedter sei gegen 6.30 Uhr mit seinem Pkw auf der L116 zwischen Lamstedt und Mittelstenahe unterwegs gewesen, erklärt Bernd Osterndorf von der Polizei Hemmoor auf Nachfrage von cnv-medien. Ausgangs einer leichten Linkskurve sei er dann von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug prallte gegen einen Baum.

In Fahrzeug eingeklemmt

Der 18-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr befreiten den jungen Mann aus seinem Fahrzeug. Der Lamstedter erlag jedoch kurz darauf im Rettungswagen seinen schweren Verletzungen. Die Unfallursache ist noch unklar. Die L116 war zeitweise voll gesperrt.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 03.06.2020, BASSENFLETH
    Falschparker behindern Rettungsdienst in Bassenfleth
    Mehr
  • 02.06.2020, ROSENGARTEN/NEU WULMSTORF
    Unfall mit Quad: 24-Jährige verletzt sich schwer
    Mehr
  • 02.06.2020, DORNBUSCH
    20-Jährige wird bei Unfall auf K 12 schwer verletzt
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    Schüsse auf 22-Jährigen in Hamburg-Bergedorf
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    25-Jähriger in St. Pauli durch Stich verletzt
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    Tötungsdelikt in Stellingen: Tatverdächtige stellen sich
    Mehr
  • 01.06.2020, HEINBOCKEL
    Heu und Reifen auf Feld bei Heinbockel in Flammen
    Mehr
  • 01.06.2020, LANDKREIS
    Zwei Einbrüche am Pfingstwochenende
    Mehr
  • 31.05.2020, ASSEL
    Schuppen in Assel brennt
    Mehr
  • 31.05.2020, FREIBURG
    Schaf aus Graben am Radarturm in Freiburg befreit
    Mehr