09.01.2019, 18:18
Schwerverletzt: Mann in Buxtehude von Auto erfasst

BUXTEHUDE. In Buxtehude ist am Mittwochabend ein Fußgänger von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Der Mann wollte offenbar die Straße vor dem Kreisel Estebrügger Straße überqueren, tat dies allerdings nach Polizeiinformationen mehrere Meter vor dem Zebrastreifen. Er wurde von einem Opel Astra erfasst. Der Fahrer (28) des Unfallwagens war auf dem Weg zur Arbeit. Der Schwerverletzte wurde ins Elbe Klinikum Stade gebracht. Zwei Rettungswagen sowie die Polizei waren vor Ort, um die Unfallstelle zu sichern.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.01.2019, BÜTZFLETH
    Bützfleth: Zwei Schwerverletzte nach Unfall
    Mehr
  • 21.01.2019, Hamburg
    Bewaffneter raubt Taxifahrer aus
    Mehr
  • 21.01.2019, Stade
    Tödlicher Unfall in Stade: Frau von Zug erfasst
    Mehr
  • 20.01.2019, Hamburg/Bremen
    Fünf Verletzte bei Unfall auf A1
    Mehr
  • 20.01.2019, HAmburg
    Schuss mit Schreckschusswaffe: Polizei stoppt Hochzeitskorso
    Mehr
  • 20.01.2019, Hamburg
    Polizeieinsatz gegen Einbrecher
    Mehr
  • 19.01.2019, HARBURG
    Mord an Apotheker in Harburg: Fahndung nach Verdächtigen
    Mehr
  • 19.01.2019, HIMMELPFORTEN
    Signalmunition brennt sich durch Dach von Himmelpfortener Kindergarten
    Mehr
  • 19.01.2019, STADE
    Auto rammt 16-jährige Radfahrerin in Stade
    Mehr
  • 19.01.2019, HAMBURG
    Eisglätte sorgt für Unfälle
    Mehr