09.01.2019, 18:18
Schwerverletzt: Mann in Buxtehude von Auto erfasst

BUXTEHUDE. In Buxtehude ist am Mittwochabend ein Fußgänger von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Der Mann wollte offenbar die Straße vor dem Kreisel Estebrügger Straße überqueren, tat dies allerdings nach Polizeiinformationen mehrere Meter vor dem Zebrastreifen. Er wurde von einem Opel Astra erfasst. Der Fahrer (28) des Unfallwagens war auf dem Weg zur Arbeit. Der Schwerverletzte wurde ins Elbe Klinikum Stade gebracht. Zwei Rettungswagen sowie die Polizei waren vor Ort, um die Unfallstelle zu sichern.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.06.2019, HAMBURG
    Mit 158 statt 40 durch die Baustelle
    Mehr
  • 20.06.2019, STADE
    Defekter Linienbus in Stade: Sperrung aufgehoben
    Mehr
  • 20.06.2019, Drochtersen
    Mädchen nach Unfall in Drochtersen leicht verletzt
    Mehr
  • 20.06.2019, Hamburg
    Hamburger Flughafen: Waffe in Gepäck gefunden
    Mehr
  • 19.06.2019, OLDENDORF-HIMMELPFORTEN
    Zahlreiche Feuerwehreinsätze nach Regen und Gewitter
    Mehr
  • 19.06.2019, HAMBURG
    20-Jähriger nach Überfall verhaftet
    Mehr
  • 19.06.2019, Hamburg
    Weltkriegsbombe in Hamburg-Wilhelmsburg entschärft
    Mehr
  • 19.06.2019, STADE
    Unfall in Stade: Motorrad kracht in Pkw – Fahrer stürzt
    Mehr
  • 19.06.2019, ASSELERMOOR
    Asselermoor: Autofahrer übersieht abbiegenden Traktor
    Mehr
  • 18.06.2019, HAMBURG
    Trickdieb am Hauptbahnhof festgenommen
    Mehr