23.11.2020, 14:16
Seevetal: Fahrer fährt Wächter aus Ärger an

SEEVETAL. Aufgrund von Filmdreharbeiten ist am Freitagvormittag die Ohlendorfer Straße in Seevetal-Ohlendorf kurzzeitig gesperrt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein Verkehrsteilnehmer mit der Sperrung aber offenbar nicht einverstanden und wollte diese umfahren.

Die genehmigte Sperrung wurde von einem Mitarbeiter des Filmteams überwacht. Dieser wurde durch den Pkw-Fahrer leicht angefahren und leicht verletzt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der zuständigen Polizei Seevetal unter 0 41 05/ 62 00 zu melden.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.01.2021, LANDKREIS
    Sturmtief „Goran“ wirbelt den Kreis Stade durcheinander
    Mehr
  • 22.01.2021, JORK
    Unbekannte brechen in Jorker Vereinsheim ein
    Mehr
  • 22.01.2021, BUXTEHUDE
    Tierköder mit Rasierklingen in Buxtehude gefunden
    Mehr
  • 21.01.2021, HAMBURG
    Hamburg: 40-Jähriger in Psychiatrie eingewiesen
    Mehr
  • 21.01.2021, HAMBURG
    Suche nach Häftling geht weiter
    Mehr
  • 21.01.2021, MARMSTORF
    Unter Drogen Autotransport gefahren
    Mehr
  • 21.01.2021, SCHEESSEL
    Scheeßel: 48-Jährige in Sparkasse überfallen
    Mehr
  • 20.01.2021, ESTORF/GRÄPEL
    Ölspur zieht sich durch Estorf und Gräpel
    Mehr
  • 20.01.2021, LANDKREIS HARBURG
    Polizei Harburg registriert zahlreiche Verstöße gegen Corona-Regeln
    Mehr
  • 20.01.2021, SCHEESSEL
    Scheeßel: Seniorin beim Einkaufen überfallen
    Mehr