12.09.2017, 11:30
Stade: Kontrolle verloren - Auto landet auf Dach
Leserbrief
Kommentare

STADE. Am Montagmorgen hat sich eine 29-Jährige in Stade mit ihrem Auto überschlagen. Die Fahrerin kam mit leichten Verletzungen davon.

Wie die Polizei mitteilt, war die Frau gegen 7.15 Uhr mit ihrem Ford Ka auf der Straße „Am Hohenwedel“ in Richtung Stadermoor unterwegs. Auf regennasser Fahrbahn kam das Auto in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und streifte einen Verkehrsleitpfosten. Der Ford rutschte über den Gehweg, stellte sich quer zur Fahrbahn und geriet in den Seitenraum. Der Wagen überschlug sich und landete auf dem Dach.

Trotz des Überschlags wurde die Fahrerin nur leicht verletzt und für weitere Untersuchungen ins Elbe Klinikum Stade gebracht.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.02.2018, STADE
    Feueralarm am Stader Elbe Klinikum
    Mehr
  • 20.02.2018, Landkreis
    Mehrere Einbrüche im Landkreis
    Mehr
  • 20.02.2018, Hamburg
    Leichenfund in Elbe - Nicht Liam Colgan
    Mehr
  • 19.02.2018, Hamburg
    Leiche in der Elbe in Hamburg gefunden
    Mehr
  • 19.02.2018, Stade/Jork
    Feuerwehr: Großeinsatz wegen Lampe in der Este
    Mehr
  • 18.02.2018, Hamburg
    Hamburg: Mann bei Auto-Reparatur tödlich verletzt
    Mehr
  • 17.02.2018, BUXTEHUDE
    Liam Colgan: Die Spur des Schotten führt nach Buxtehude
    Mehr
  • 17.02.2018, Buxtehude
    Bruder sucht Liam Colgan in Buxtehude
    Mehr
  • 17.02.2018, Hamburg
    Decksmann stürzt in Elbe - Suche bleibt ergebnislos
    Mehr
  • 16.02.2018, HAMBURG
    Dutzende Rotlicht-Sünder ertappt
    Mehr