12.09.2017, 11:30
Stade: Kontrolle verloren - Auto landet auf Dach
Leserbrief
Kommentare

STADE. Am Montagmorgen hat sich eine 29-Jährige in Stade mit ihrem Auto überschlagen. Die Fahrerin kam mit leichten Verletzungen davon.

Wie die Polizei mitteilt, war die Frau gegen 7.15 Uhr mit ihrem Ford Ka auf der Straße „Am Hohenwedel“ in Richtung Stadermoor unterwegs. Auf regennasser Fahrbahn kam das Auto in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und streifte einen Verkehrsleitpfosten. Der Ford rutschte über den Gehweg, stellte sich quer zur Fahrbahn und geriet in den Seitenraum. Der Wagen überschlug sich und landete auf dem Dach.

Trotz des Überschlags wurde die Fahrerin nur leicht verletzt und für weitere Untersuchungen ins Elbe Klinikum Stade gebracht.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.11.2017, BLIEDERSDORF
    Autoknacker stehlen Navi in Bliedersdorf
    Mehr
  • 22.11.2017,
    Unfall mit Hund: Fahrradfahrer verletzt sich schwer
    Mehr
  • 22.11.2017, HAMBURG
    Hamburg: Gesuchter mit 4,1 Promille geschnappt
    Mehr
  • 22.11.2017, Bliedersdorf
    Erneuter Einbruch in Bliedersdorfer Kindergarten
    Mehr
  • 21.11.2017, HAMBURG
    Polizei stellt viel zu laute Autos sicher
    Mehr
  • 21.11.2017, LANDKREIS
    Einbrecher im Landkreis unterwegs
    Mehr
  • 20.11.2017, HAMBURG
    Schwan verirrt sich auf Straße
    Mehr
  • 20.11.2017, HAMBURG
    Mann versprüht Reizgas im Café
    Mehr
  • 20.11.2017, HAMBURG
    Angriff auf Gebäude der Justiz
    Mehr
  • 20.11.2017, LANDKREIS
    Einbrecher in der Region unterwegs
    Mehr