24.05.2019, 11:11
Stromkasten explodiert: Rewe-Markt mit 600 Kunden muss evakuiert werden

BUXTEHUDE. Im Rewe-Center in Buxtehude in der Straße Konrad-Adenauer-Allee ist am Freitagvormitag ein Stromkasten explodiert. Verletzt wurde dabei niemand. Das Gebäude, in dem sich laut Marktleiter 20 Mitarbeiter und 600 Kunden befanden, musste evakuiert werden.


Letztes Update am Freitag, 24. Mai um 14.28 Uhr: Details zur Öffnung sowie Angaben des stellvertretenden Marktleiters wurden hinzugefügt.)

Das Rewe-Center befindet sich in Buxtehude an der Konrad Andenauer Allee. Weshalb der Stromkasten explodierte, ist zurzeit noch unklar. Das Gebäude, in dem sich laut Marktleiter 20 Mitarbeiter und 600 Kunden befanden, musste evakuiert werden. Personen wurden nicht verletzt.

Nach Angaben des stellvertretenden Marktleiters Daniel Mahn wird der Supermarkt bereits heute im Laufe des Abends, spätestens jedoch am Sonnabendfrüh ab 7 Uhr geöffnet sein. Die Kühlkette wurde laut Mahn nicht unterbrochen, da der Supermarkt über ein Notstromaggregat verfügt. Zudem sei es gesetzlich zulässig, Kühlware bis zu vier Stunden in verschlossenen Kühlschränken aufzubewahren.

Insgesamt waren 30 Feuerwehrleute der Züge 1 und 2 im Einsatz.

(la/kw)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 01.06.2020, HAMBURG
    Schüsse auf 22-Jährigen in Hamburg-Bergedorf
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    25-Jähriger in St. Pauli durch Stich verletzt
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    Tötungsdelikt in Stellingen: Tatverdächtige stellen sich
    Mehr
  • 01.06.2020, HEINBOCKEL
    Heu und Reifen auf Feld bei Heinbockel in Flammen
    Mehr
  • 01.06.2020, LANDKREIS
    Zwei Einbrüche am Pfingstwochenende
    Mehr
  • 31.05.2020, ASSEL
    Schuppen in Assel brennt
    Mehr
  • 31.05.2020, FREIBURG
    Schaf aus Graben am Radarturm in Freiburg befreit
    Mehr
  • 31.05.2020, Drochtersen
    Großbrand zerstört Scheune in Drochtersen-Hüll
    Mehr
  • 31.05.2020, Hamburg
    Mann wird an Bushaltestelle in Hamburg-Bergedorf angeschossen
    Mehr
  • 30.05.2020, STADE
    Brandstiftung: Wieder Parkbank in Stade in Flammen
    Mehr