12.09.2018, 12:49
Täter haben es auf Autos abgesehen

LANDKREIS. Kriminelle haben es an mehreren Orten im Kreis Stade auf Autos abgesehen. Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannte haben in der Nacht von Montag, 10. September, auf Dienstag, 11. September, zwischen 20.30 Uhr und 8.25 Uhr in Stade am Salztorswall bei einem dort über Nacht geparkten Mercedes GLC die beiden vorderen Scheinwerfereinheiten entwendet. Die Kriminellen gingen hochprofessionell vor: Um die Scheinwerfer ausbauen zu können, mussten die Täter zunächst die Seitenscheibe des Fahrzeuges einschlagen und die Alarmanlage ausschalten. Erst dann konnten sie an zwei geeigneten Stellen die vorderen Kotflügel durchflexen und die Frontschürze abklappen. Schließlich erfolgte der Ausbau der Scheinwerfereinheiten. Der angerichtete Sachschaden wird auf rund 5 000 Euro geschätzt. Da das Ganze nicht geräuschlos über die Bühne gegangen sein kann, fragen die Ermittler: „Wer hat verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht oder kann sonstige sachdienliche Hinweise dazu geben?“ Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 41/ 10 22 15 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

Wie Polizeisprecher Rainer Bohmbach erst mitteilte, haben Autodiebe in der Zeit zwischen Freitag, 7. September, 18.30 Uhr, und Sonnabend, 8. September, 8 Uhr, in Hollenbeck an der Hauptstraße auf dem Gelände eines Autohauses ein VW-Beetle-Cabrio aufgebrochen und entwendet. Das schwarze Cabrio hat das Kennzeichen HH-AT 1603 und stellt einen Wert von 12 000 Euro dar. Hinweise nimmt die Polizeistation Harsefeld unter der Rufnummer 0 41 64/ 90 95 90 entgegen.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 27.04.2019, AHLERSTEDT
    Ahlerstedt: Baumaschinen und Geräte gestohlen
    Mehr
  • 27.04.2019, Hamburg
    Betrunkener 53-Jähriger fährt beinahe Polizisten an
    Mehr
  • 27.04.2019, Hamburg
    Feuer im Schanzenviertel - Bewohner flüchten aufs Hausdach
    Mehr
  • 26.04.2019, HAMMAH
    Zwei Verletzte nach Unfall bei Hammah
    Mehr
  • 26.04.2019, Gifhorn
    15.000 Euro für Pflasterputz: Falsche Handwerker nach Abzocke gestellt
    Mehr
  • 26.04.2019, HAMBURG
    Feuerwehr entdeckt tote Frau
    Mehr
  • 26.04.2019, HAMBURG
    Falscher Alarm legt den Verkehr lahm
    Mehr
  • 25.04.2019, Barnkrug
    Motorradfahrer bei Unfall in Barnkrug schwer verletzt
    Mehr
  • 25.04.2019, HAMBURG
    Waldbrand im Höltigbaum gelöscht
    Mehr
  • 25.04.2019, Stade
    Stader Polizei nimmt ausgebüxte Ponys "vorläufig fest"
    Mehr