14.10.2020, 10:15
Tankdeckel nicht zu: Lkw verliert Diesel-Kraftstoff

HARSEFELD. Ein Lkw-Fahrer hat am Dienstagabend seinen frisch getankten Diesel verloren. Nach dem Tanken hatte er offenbar den Tankdeckel nicht richtig verschlossen. Während der Fahrt über die Geest verlor er immer wieder größere Mengen an Kraftstoff.

Notfallsanitäter des Rettungsdienstes des Deutschen Roten Kreuzes aus der Bargstedter Rettungswache beobachteten, wie der Diesel in einer Kurve in Bargstedt aus dem Tank des Autotransporters schwappte. Sie ließen Feuerwehr und Polizei alarmieren.

Schnell stellte sich heraus: Der Lkw hatte auch in Harsefeld und Ohrensen an etlichen Stellen seiner Route Kraftstoff verloren – vor allem im Bereich von Kurven. Vor einem Bargstedter Autohaus, wo der Fahrer die geladenen Fahrzeuge abladen wollte, konnten die Einsatzkräfte ihn schließlich antreffen. Er will von dem Malheur nichts bemerkt haben.

Im Einsatz waren von kurz nach 19 Uhr bis in die späten Abendstunden die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Kakerbeck, Bargstedt, Ohrensen und Harsefeld. Die rund 60 Freiwilligen streuten die Ölspuren ab. Dem Lkw-Fahrer droht nun eine Rechnung für die Einsatzkosten.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 30.10.2020, STADE
    25-Jähriger in Stade angefahren und mit Messer verletzt
    Mehr
  • 29.10.2020, HAMBURG
    Hamburgs Feuerwehr als Geburtshelfer
    Mehr
  • 29.10.2020, FISCHBEK
    Flüchtlingsunterkunft wegen Gasleck evakuiert
    Mehr
  • 29.10.2020, NEUENSCHLEUSE
    Motorboot aus Jorker Yachthafen gestohlen
    Mehr
  • 28.10.2020, HAMBURG
    Unbekannter stiehlt Schmuck im Wert von 50.000 Euro
    Mehr
  • 28.10.2020, HAMBURG
    Junger Mann will Streit schlichten und wird mit Messer verletzt
    Mehr
  • 28.10.2020, STADE
    Brandserie in Stade: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
    Mehr
  • 28.10.2020, NEU WULMSTORF
    Autofahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs
    Mehr
  • 27.10.2020, Hamburg
    Unbekannte beschädigen Grabstätte von Jan Fedder
    Mehr
  • 27.10.2020, JORK
    Drei Ortsfeuerwehren in Jork-Borstel im Einsatz
    Mehr