17.02.2020, 15:11
Trickbetrüger erbeutet 200 Euro in Horneburg

HORNEBURG. Am Montagvormittag gegen 11 Uhr ist es in Horneburg zu einem Trickbetrug gekommen, für den die Polizei nun Zeugen sucht.


Ein 76-jähriger Horneburger hatte am Geldautomaten bei der Kreissparkasse im Auedamm Bargeld abgehoben und war damit zu seinem Auto auf dem Parkplatz gegangen.
Nachdem er in seinem Fahrzeug Platz genommen hatte, wurde er von einem unbekannten Mann angesprochen und nach Kleingeld gefragt.

Als der Horneburger seine Geldbörse geöffnet hatte, nutze der Unbekannte die Gelegenheit, griff unbemerkt hinein und konnte so 200 Euro Bargeld entwenden. Mit der Beute flüchtete der Täter dann in unbekannte Richtung.

Zeugen gesucht

Der Unbekannte wird als ca. 170 cm groß und schlank, ca. 35 Jahre alt und dunkel gekleidet beschrieben. Er sprach Deutsch ohne Akzent.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder die sachdienliche Hinweise zu dem bisher unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 63 / 82 64 90 bei der Horneburger Polizeistation zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 05.04.2020, STADE
    Feuer in Reihenhaus am Bullenhof in Stade
    Mehr
  • 04.04.2020, HARBURG
    Vermeintlicher Friedhofsmord war ein Suizid
    Mehr
  • 03.04.2020, HAMBURG
    Fahrkartenautomat in Hamburg-Moorfleet gesprengt
    Mehr
  • 02.04.2020, Hamburg
    Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Waltershof
    Mehr
  • 02.04.2020, Harburg
    Leiche auf Gelände des jüdischen Friedhofs Harburg entdeckt
    Mehr
  • 02.04.2020, Hemmoor
    58-Jähriger fährt ohne Führerschein
    Mehr
  • 02.04.2020, AHLERSTEDT
    Anhänger in Ahlerstedt gestohlen
    Mehr
  • 02.04.2020, STADE
    Stader Polizei sucht Beteiligten an Unfall
    Mehr
  • 02.04.2020, HAMBURG
    Büro der Grünen beschmiert
    Mehr
  • 01.04.2020, HAMBURG
    Fünf Menschen bei Verkehrsunfall verletzt
    Mehr