20.11.2019, 11:58
Übergang von B 73 zur A 26: Zwei Autos stoßen in Stade zusammen

STADE. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr am Übergang von der Autobahn 26 auf die Bundesstraße 73 in Stade. Ein Pkw war in Höhe des Baumarktes Hagebau auf einen anderen aufgefahren.


Die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle alarmierte den Zug II der Stader Feuerwehr und die Notfallsanitäter des Rettungsdienstes des Deutschen Roten Kreuzes. Die Fahrerin des vorderen Pkw kam im Rettungswagen ins Stader Elbe Klinikum. Der Fahrer des zweiten Pkw blieb augenscheinlich unverletzt.

Die Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Kurzzeitig sperrten sie in Absprache mit der Polizei die Zufahrt vom Kreisel Kaiserechen auf die Bundesstraße 73. Zu größeren Behinderungen kam es dabei nicht. Später übernahm die Straßenmeisterei die Absicherung.

Ermittler der Stader Polizei dokumentierten die Spuren des Unfalls und befragten die Beteiligten und Zeugen, um das Geschehen rekonstruieren zu können. Eine Fachfirma aus Scheeßel übernahm im Tagesverlauf die Reinigung der Fahrbahn.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 10.12.2019, NEULAND
    Großbrand vernichtet Reetdachhaus in Neuland
    Mehr
  • 09.12.2019, WEISSENFELDE
    Weißenfelde: Auto rutscht beim Rangieren in Straßengraben
    Mehr
  • 09.12.2019, HAMBURG
    Mehrere Unfälle am Wochenende
    Mehr
  • 09.12.2019, HAMBURG
    Mitarbeiter in Spielhalle bedroht
    Mehr
  • 09.12.2019, STADE
    Rettungskräfte verhindern Wasserschaden an Elektrik des Stader Klärwerks
    Mehr
  • 09.12.2019, BARGSTEDT
    VW Tiguan landet in Frankenmoor im Straßengraben
    Mehr
  • 09.12.2019, HAMBURG
    Bei Rot über die Ampel - 77-Jährige bei Unfall schwer verletzt
    Mehr
  • 08.12.2019, HAMBURG
    Betrunkener Autofahrer erfasst Fußgänger und flüchtet
    Mehr
  • 08.12.2019, BUXTEHUDE
    Renaultfahrerin schwebt nach Autounfall in Lebensgefahr
    Mehr
  • 07.12.2019, HAMBURG
    Unbekannte überfallen 79-Jährigen
    Mehr