16.11.2020, 15:30
Umweltsünder entsorgen Müll im Landschaftsschutzgebiet

DOLLERN/AGATHENBURG. Unbekannte haben an verschiedenen Orten in Dollern und Agathenburg illegal Müll entsorgt - teilweise im Landschaftsschutzgebiet. Ein aufmerksamer Jagdpächter gab der Polizei am Sonntagmittag den Hinweis.

Im Heuweg in Dollern haben die Müllsünder rund 30 Autoreifen, zehn Felgen, zwei Ölfässer sowie rund 20 Ölkanister auf einem Grünstreifen abgelegt; im Hagener Weg wurden etwa zehn Plastiksäcke mit Tierstreu auf einer Rasenfläche neben dem Umspannwerk entsorgt. In der Straße "Reitbahn" in Agathenburg deponierten Unbekannte einen großen Schüttgutbehälter mit Holzbalken und Dämmwolle neben der Fahrbahn.

Gegen den oder die Unbekannten wird nun wegen des Verstoßes gegen das Niedersächsische Abfallgesetz ermittelt. Der Verursacher muss die Kosten für die Entsorgung tragen, außerdem erwartet ihn eine Geldbuße, die sich auf mehrere tausend Euro belaufen kann.

Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit dieser Umweltverschmutzung in Verbindung stehen könnten. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 63/82 89 50 bei der Horneburger Polizei zu melden.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 30.11.2020, BUXTEHUDE
    Buxtehude: Autofahrer fährt Fußgängerin an und flüchtet
    Mehr
  • 29.11.2020, LANDKREIS
    Seenotsignal abgefeuert: Großeinsatz auf der Elbe
    Mehr
  • 29.11.2020, MOISBURG
    Evakuierung: Handgranate in Moisburg gesprengt
    Mehr
  • 29.11.2020, ESTEBRÜGGE
    Großbrand zerstört Wohnhaus in Estebrügge
    Mehr
  • 28.11.2020, HARSEFELD
    Geparktes Auto in Harsefeld wird schwer beschädigt
    Mehr
  • 28.11.2020, BUXTEHUDE
    Brandstifter versuchen Auto in Buxtehude anzustecken
    Mehr
  • 28.11.2020, STADE
    Feuer in Stader Wohnhaus
    Mehr
  • 27.11.2020, TWIELENFLETH
    Reh bei Bassenfleth aus der Elbe geborgen
    Mehr
  • 27.11.2020, HAMBURG
    Feuerwehr entdeckt Leiche
    Mehr
  • 27.11.2020, HAMBURG
    Kampf gegen reisende Einbrecher
    Mehr