16.10.2020, 10:23
Unbekannte brechen in Juweliergeschäft in Himmelpforten ein

HIMMELPFORTEN. Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag gegen 2.30 Uhr in der Bahnhofstraße in Himmelpforten in ein Juweliergeschäft eingebrochen. Ein lauter Knall und eine Alarmanlage ließen einen Anwohner auf die Tat aufmerksam werden.

Der Anwohner informierte die Polizei. Als die ersten Beamten am Tatort eintrafen, waren der oder die Täter aber bereits mit einem Fahrzeug geflüchtet. Nachdem die Einbrecher die Haupteingangstür des Juweliergeschäfts aufgebrochen hatten, durchsuchten sie die Räumlichkeiten und erbeuteten aus den Auslagen im Laden diverse Schmuckgegenstände.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb bislang erfolglos. Den angerichteten Sachschaden schätzt die Polizei auf über 1000 Euro. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 41/10 22 15 bei der Stader Polizei zu melden.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.10.2020, DÜDENBÜTTEL
    Audi A4 gerät in Düdenbüttel in Brand
    Mehr
  • 20.10.2020, SAUENSIEK
    Sauensiek: Einbrecher kommen durchs Fenster
    Mehr
  • 20.10.2020, HORNEBURG
    Während der Fahrt: Audi A3 gerät in Horneburg in Brand
    Mehr
  • 19.10.2020, HAMBURG
    Mann ohne Ticket und Maske verletzt Bundespolizisten an S-Bahnhof
    Mehr
  • 19.10.2020, KAJEDEICH
    Heulager in Kajedeich steht in Flammen
    Mehr
  • 18.10.2020, NEUENKIRCHEN
    Haus in Neuenkirchen nach Fettbrand nicht bewohnbar
    Mehr
  • 18.10.2020, HORNEBURG
    Nächtliches Feuer zerstört Horneburger Wohnhaus
    Mehr
  • 17.10.2020, HAMBURG
    Stefanie von Berg bei Unfall verletzt
    Mehr
  • 17.10.2020, ZEVEN
    Senioren enttarnen Betrüger
    Mehr
  • 17.10.2020, NEU WULMSTORF
    Neu Wulmstorf: Handtasche aus Pkw gestohlen
    Mehr