07.09.2018, 14:51
Unbekannte setzen Tennisheim in Freiburg unter Wasser

FREIBURG. Teurer Vandalismus: Unbekannte haben das Tennisheim in Freiburg unter Wasser gesetzt. Die Schäden am Gebäude und am Mobiliar sind enorm.

In der Zeit zwischen Mittwoch, 5. September, 13 Uhr und Donnerstag, 6. September, 16 Uhr sind Unbekannte in das Tennisheim des MTV Freiburg eingebrochen und haben es unter Wasser gesetzt.

Die Täter verstopften den Abschluss eines Waschbeckens, drehten den Wasserhahn auf und verursachten so erhebliche Schäden im Gebäude. Der angerichtete Schaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Die Freiburger Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise zu dieser Sachbeschädigung bitte an die Rufnummer 04779-8008.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.11.2018, Hamburg
    Acht Festnahmen bei Polizeieinsatz in St. Georg
    Mehr
  • 22.11.2018, Hamburg
    Frau mit Messer lebensgefährlich verletzt
    Mehr
  • 22.11.2018, BREMERVÖRDE
    Dieb tarnt sich vergeblich mit Pappschild
    Mehr
  • 22.11.2018, Hamburg
    Zoll entdeckt 2500 Jahre alte ägyptische Osiris-Figur in Paket
    Mehr
  • 21.11.2018, BUXTEHUDE
    Einbrecher in Neukloster unterwegs
    Mehr
  • 21.11.2018, ALTES LAND
    Paketausfahrer entsorgt Pakete im Alten Land
    Mehr
  • 21.11.2018, STADE
    Stade: Caddy schrammt in Gegenverkehr
    Mehr
  • 21.11.2018, HAMBURG
    G 20: Polizei stellt Beweismittel sicher
    Mehr
  • 21.11.2018, HAMBURG
    Brand in Papierbetrieb
    Mehr
  • 21.11.2018, NEULAND
    22-jähriger Handwerker stirbt bei Unfall in Neuland
    Mehr