07.09.2018, 14:51
Unbekannte setzen Tennisheim in Freiburg unter Wasser

FREIBURG. Teurer Vandalismus: Unbekannte haben das Tennisheim in Freiburg unter Wasser gesetzt. Die Schäden am Gebäude und am Mobiliar sind enorm.

In der Zeit zwischen Mittwoch, 5. September, 13 Uhr und Donnerstag, 6. September, 16 Uhr sind Unbekannte in das Tennisheim des MTV Freiburg eingebrochen und haben es unter Wasser gesetzt.

Die Täter verstopften den Abschluss eines Waschbeckens, drehten den Wasserhahn auf und verursachten so erhebliche Schäden im Gebäude. Der angerichtete Schaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Die Freiburger Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise zu dieser Sachbeschädigung bitte an die Rufnummer 04779-8008.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.02.2019, HAMBURG
    Fliegerbombe in Bramfeld gefunden
    Mehr
  • 20.02.2019, BUXTEHUDE
    Autofahrerin prallt gegen Leitplanke
    Mehr
  • 20.02.2019, NEUENKIRCHEN
    Obstbauer wird unter Traktor eingeklemmt
    Mehr
  • 19.02.2019, BUXTEHUDE
    Buxtehude: Scheibe mit Gullydeckel eingeworfen
    Mehr
  • 19.02.2019, STADE
    Frau attackiert Ex-Mann mit Messer - Haftbefehl wegen Mordversuch
    Mehr
  • 19.02.2019, BUXTEHUDE
    Taschendiebstähle mit Antanzen in Buxtehude
    Mehr
  • 19.02.2019, RIENSFÖRDE
    Feuerwehr verhindert Brand in Wohnhaus an der Celler Straße
    Mehr
  • 19.02.2019, NEU WULMSTORF
    Benz-Fahrer flüchtet vor der Polizei
    Mehr
  • 19.02.2019, HARBURG
    Hund „Fleur“ schnappt Einbrecher
    Mehr
  • 19.02.2019, STADE
    13-Jähriger fährt mit Mercedes durch Stade
    Mehr