07.09.2018, 14:51
Unbekannte setzen Tennisheim in Freiburg unter Wasser

FREIBURG. Teurer Vandalismus: Unbekannte haben das Tennisheim in Freiburg unter Wasser gesetzt. Die Schäden am Gebäude und am Mobiliar sind enorm.

In der Zeit zwischen Mittwoch, 5. September, 13 Uhr und Donnerstag, 6. September, 16 Uhr sind Unbekannte in das Tennisheim des MTV Freiburg eingebrochen und haben es unter Wasser gesetzt.

Die Täter verstopften den Abschluss eines Waschbeckens, drehten den Wasserhahn auf und verursachten so erhebliche Schäden im Gebäude. Der angerichtete Schaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Die Freiburger Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise zu dieser Sachbeschädigung bitte an die Rufnummer 04779-8008.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 24.07.2019, AHLERSTEDT
    Feuer bei Fleischerei in Ahlerstedt
    Mehr
  • 24.07.2019, Stade
    Polizei fahndet nach falschen Handwerkern
    Mehr
  • 24.07.2019, Hamburg
    Gartenarbeit: Betrüger kassieren 27.000 Euro
    Mehr
  • 24.07.2019, HARBURG
    Täter verliert Ausweis am Tatort
    Mehr
  • 24.07.2019, Zeven
    Einbruchsversuch in Zeven scheitert
    Mehr
  • 24.07.2019, Horneburg
    Unbekannte brechen in Horneburger Textildiscounter-Filiale ein
    Mehr
  • 23.07.2019, HAMBURG
    Polizei nimmt gesuchten Dieb in Haft
    Mehr
  • 23.07.2019, SITTENSEN
    16-Jährige im Reisebus auf der Flucht
    Mehr
  • 23.07.2019, HAMBURG
    Betrüger bei Geldübergabe gefasst
    Mehr
  • 23.07.2019, Hamburg
    Hinter Eiswagen auf die Straße gelaufen - Kind von Auto erfasst
    Mehr