07.09.2018, 14:51
Unbekannte setzen Tennisheim in Freiburg unter Wasser
Leserbrief

FREIBURG. Teurer Vandalismus: Unbekannte haben das Tennisheim in Freiburg unter Wasser gesetzt. Die Schäden am Gebäude und am Mobiliar sind enorm.

In der Zeit zwischen Mittwoch, 5. September, 13 Uhr und Donnerstag, 6. September, 16 Uhr sind Unbekannte in das Tennisheim des MTV Freiburg eingebrochen und haben es unter Wasser gesetzt.

Die Täter verstopften den Abschluss eines Waschbeckens, drehten den Wasserhahn auf und verursachten so erhebliche Schäden im Gebäude. Der angerichtete Schaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Die Freiburger Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise zu dieser Sachbeschädigung bitte an die Rufnummer 04779-8008.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 23.09.2018, Landkreis
    Katastrophenfall: Stader Feuerwehr hilft bei Moorbrand in Meppen
    Mehr
  • 22.09.2018, FREIBURG
    Freiburg: Diesel aus Baggertank abgezapft
    Mehr
  • 22.09.2018, Stade
    Metronom kollidiert mit Ast - Streckensperrungen aufgehoben
    Mehr
  • 22.09.2018, Stade
    Drogenfund in Stade: Beschuldigter jetzt doch in U-Haft
    Mehr
  • 22.09.2018, LANDKREIS
    62 Autofahrer mit Handy erwischt
    Mehr
  • 22.09.2018, APENSEN
    Bauarbeiter auf Baustelle in Apensen verschüttet
    Mehr
  • 22.09.2018, Stade
    Feuerwehr löscht Brand in Stader Kleingartensiedlung
    Mehr
  • 21.09.2018, HAMBURG
    Fast 450 Handysünder ertappt
    Mehr
  • 21.09.2018, Stade
    Person im Stader Burggraben: Suche ergebnislos abgebrochen
    Mehr
  • 20.09.2018, LANDKREIS
    Moorbrand bei Meppen: Rauchgeruch auch im Landkreis Stade
    Mehr