19.10.2020, 03:25
Während der Fahrt: Audi A3 gerät in Horneburg in Brand

HORNEBURG. In der Nacht zu Montag ist in Horneburg erneut ein Auto in Flammen aufgegangen. Während der Fahrt brannte ein Audi A3 lichterloh. Die Einsatzkräfte der Horneburger Feuerwehr bekämpften das Feuer mit Wasser und Schaum.

Um 1.59 Uhr gab die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle den Alarm. Kurz zuvor hatte Horneburgs Ortsbrandmeister Nils Bründel, der in der Nähe der Einsatzstelle wohnt, bereits einen lauten Knall gehört. Beim Eintreffen der Feuerwehrleute stand der rote Audi A3 bereits in Vollbrand.

Die Fahrerin konnte sich augenscheinlich unverletzt ins Freie retten und musste fassungslos mit ansehen, wie ihr Auto zum Raub der Flammen wurde. Die Frau war auf der Stader Straße in Richtung Bundesstraße 73 unterwegs, als sie den Brand bemerkte, anhalten und aussteigen konnte.

Trotz ihres schnellen Eingreifens konnten die Horneburger Feuerwehrleute nicht mehr verhindern, dass der mit Benzin angetrieben Wagen in Höhe der Hausnummer 18a komplett ausgebrannt ist. Weil der Tank aufgeplatzt war, schossen immer wieder Flammen aus dem kokelnden Wrack.

„Feuer aus“: Blick durch die Wärmebildkamera auf das ausgebrannte Wrack.

10.000 Euro Schaden

Die Einsatzkräfte legten schließlich einen Schaumteppich über den Audi A3, so konnten sie die Flammen ersticken. Beamte des Einsatz- und Streifendienstes des Buxtehuder Polizeikommissariates und der Tatortgruppe Stader Polizeiinspektion dokumentierten die Spuren des Feuers.

Nach einer halben Stunde war der Brand gelöscht. Ortsbrandmeister Nils Bründel schätzt den Sachschaden auf knapp 10.000 Euro. Ein Abschleppdienst sollte das Wrack in der Nacht bergen. Die Stader Straße war zeitweise für den Verkehr voll gesperrt, zu Behinderungen kam es nicht.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.11.2020,
    84-jährige mutmaßliche Unfallverursacherin wurde bei Unfall schwer verletzt
    Mehr
  • 25.11.2020, LANDKREIS CUXHAVEN
    Razzia im Rockermilieu: Polizei durchsucht Wohnungen in Cuxhaven
    Mehr
  • 25.11.2020, AHLERSTEDT
    Einbrecher stehlen Geld aus Bäckerei in Ahlerstedt
    Mehr
  • 25.11.2020, BUXTEHUDE
    Autos in Buxtehude stehen in Flammen
    Mehr
  • 24.11.2020, BREMERVÖRDE
    Nach Auseinandersetzung unter Großfamilien: Zwei Männer wegen versuchten Mordes verhaftet
    Mehr
  • 24.11.2020, FREDENBECK
    Diesel-Diebe in Fredenbeck unterwegs
    Mehr
  • 24.11.2020, HAMBURG
    Frau attackiert verschleierte Muslimin
    Mehr
  • 24.11.2020, HAMBURG
    Brennendes Laub im Gleis legt U 2 teilweise lahm
    Mehr
  • 24.11.2020, SEEVETAL
    Seevetal: Fahrer fährt Wächter aus Ärger an
    Mehr
  • 23.11.2020, JORK
    Schwelbrand in einer Halle im Ostfeld in Jork
    Mehr