04.04.2016, 21:00
Windkraftanlage brennt im Windpark Oederquart ab
Galerie zum Artikel
Videos
 

OEDERQUART. Eine dicke schwarze Rauchwolke zog am Montagabend von dem Oederquarter Windpark, Höhe Schinkelweg, in Richtung Wischhafen. Vermutlich aufgrund Überhitzung eines Lagers hatte eine Windkraftanlage Feuer gefangen. 

Zur Schadensbekämpfung rückten die Freiwilligen Feuerwehren aus Freiburg und Oederquart mit 45 Wehrmännern aus. Dazu waren die Polizei und die DRK-Bereitschaft Drochtersen vor Ort. Die ca. 70 Meter hohe Windmühle gehört zum Energiekontor Oederquart. Für die örtlichen Einsatzkräfte war es der erste Brand einer Windkraftanlage. Dabei konnte wegen der Gefahr durch herunterfallende Teile eine Ablöschung des Brandes nicht erfolgen. So sicherten die Einsatzkräfte lediglich die Brandstelle weiträumig ab und ließen die Windkraftanlage kontrolliert abbrennen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 06.08.2020, HAMBURG
    Tchibo bietet Hausboot für 105.000 Euro an
    Mehr
  • 06.08.2020, AHLERSTEDT
    Für A/O spielt jetzt eine Weltmeisterin
    Mehr
  • 06.08.2020, HAMBURG
    Fake-Plakate sorgen in Hamburg für Verwirrung
    Mehr
  • 06.08.2020, HAMBURG
    Die Bojenmänner grüßen wieder von der Elbe
    Mehr
  • 06.08.2020, HAMBURG
    Kassenärzte richten zusätzliche Corona-Testcenter ein
    Mehr
  • 06.08.2020, HÜLL
    Honig aus der Ackerbohne: Das flüssige Gold vom Feld
    Mehr
  • 06.08.2020, BARGSTEDT
    Reitverein vermacht Restvermögen der Jugendfeuerwehr
    Mehr
  • 06.08.2020, BUXTEHUDE
    Wichtiger Schritt zu einer nachhaltigen Entwicklung in Buxtehude
    Mehr
  • 06.08.2020, BUXTEHUDE
    Nach Fitnessloft-Aus in Buxtehude: Jetzt wehrt sich der Vermieter
    Mehr
  • 06.08.2020, ALTES LAND
    Vorfreude auf die Apfeltage trotz Corona
    Mehr