04.04.2016, 21:00
Windkraftanlage brennt im Windpark Oederquart ab
Galerie zum Artikel
Videos
 

OEDERQUART. Eine dicke schwarze Rauchwolke zog am Montagabend von dem Oederquarter Windpark, Höhe Schinkelweg, in Richtung Wischhafen. Vermutlich aufgrund Überhitzung eines Lagers hatte eine Windkraftanlage Feuer gefangen. 

Zur Schadensbekämpfung rückten die Freiwilligen Feuerwehren aus Freiburg und Oederquart mit 45 Wehrmännern aus. Dazu waren die Polizei und die DRK-Bereitschaft Drochtersen vor Ort. Die ca. 70 Meter hohe Windmühle gehört zum Energiekontor Oederquart. Für die örtlichen Einsatzkräfte war es der erste Brand einer Windkraftanlage. Dabei konnte wegen der Gefahr durch herunterfallende Teile eine Ablöschung des Brandes nicht erfolgen. So sicherten die Einsatzkräfte lediglich die Brandstelle weiträumig ab und ließen die Windkraftanlage kontrolliert abbrennen.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 12.12.2021, BUXTEHUDE
    Neue Broschüre informiert über Barrierefreiheit
    Mehr
  • 09.12.2021, STADE
    Volkshochschule Stade treibt es bunt
    Mehr
  • 20.01.2021, DOLLERN
    Kleine Kirche in Dollern steht zum Verkauf
    Mehr
  • 20.01.2021, KÖNIGREICH
    Königreicher Feuerwehr im ZDF-Krimi
    Mehr
  • 20.01.2021, MIENENBÜTTEL
    LPT: Neue Unruhe ums Qual-Labor
    Mehr
  • 20.01.2021, STADE
    Neue Corona-Fälle im Stader Johannisheim
    Mehr
  • 20.01.2021, LANDKREIS
    Schnelle Einschätzung mit Schnelltest
    Mehr
  • 20.01.2021, HAMBURG
    Tim Mälzer feiert 50. Geburtstag mit Kochparty
    Mehr
  • 20.01.2021, HAMBURG
    Dock 10 im Hafen bekommt ein Glasdach
    Mehr
  • 20.01.2021, HAMBURG
    Tschentscher: Lockdown verlängern
    Mehr