02.12.2018, 18:47
Wohnung in Billstedt ausgebrannt

Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Billstedt ist durch ein Feuer vollständig zerstört worden. Der Brand war am Sonnabendabend aus zunächst unbekannter Ursache ausgebrochen, wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Demnach brannte es in einer Wohnung im ersten Stock eines dreigeschossigen Wohnhauses. Die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen der Flammen auf weitere Wohnungen verhindern.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.05.2019, Hamburg
    Neugeborenes im Taxi vergessen
    Mehr
  • 21.05.2019, HAMBURG
    Weißes Pulver sorgt für Großeinsatz
    Mehr
  • 21.05.2019, Wischhafen/ Norderstedt
    Verdächtiger Ehemann nimmt sich das Leben
    Mehr
  • 21.05.2019, Hamburg
    Rentnerin kracht mit Auto in Hamburger Modegeschäft
    Mehr
  • 21.05.2019, HAMBURG
    Angriff auf schlafenden Mann
    Mehr
  • 21.05.2019, NEU WULMSTORF
    Polizeihund überführt Autodieb
    Mehr
  • 21.05.2019, Ramelsloh
    Harley Davidson im Wert von 40.000 Euro gestohlen
    Mehr
  • 20.05.2019, Wischhafen
    31-jährige Frau aus Wischhafen tot – Verdächtiger untergetaucht
    Mehr
  • 20.05.2019, GRÜNENDEICH
    Mehrere Feuer halten Feuerwehren im Alten Land in Atem
    Mehr
  • 19.05.2019, LANDKREIS
    Unbekannte beschmieren Haus von AfD-Politiker Jan Hensen
    Mehr