15.09.2019, 12:53
Wohnung in Buxtehuder Mehrfamilienhaus in Flammen

BUXTEHUDE. Schon wieder Großalarm in Buxtehude: In einem Hochhaus in der Sagekuhle ist am Sonntagmittag ein Feuer ausgebrochen. Teile des Hauses mussten evakuiert werden. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.


(Letztes Update am 15. September um 16.49 Uhr: Details zum Einsatz hinzugefügt. Korrektur: In einer früheren Version hieß es, das Gebäude musste teilweise evakuiert werden. Eine Evakuierung war jedoch nicht notwendig; einige Bewohner verließen ihre Wohnungen.)

Viele Feuerwehrleute waren vom Brand in der Estetalstraße gerade wieder zu Hause, als ein erneuter Großalarm sie zum Ausrücken veranlasste. Auf einem Balkon im dritten Stock des Hochhauses in der Sagekuhle Hausnummer 27 gab es einen lauten Knall und anschließend einen Brand mit starker Rauchentwicklung, den die angerückten Feuerwehrleute aber schnell im Griff hatten.

Einige Bewohner hatten ihre Wohnungen verlassen, eine Räumung war nicht notwendig. Auch der Bewohner hatte mit einem Handfeuerlöscher einen Löschversuch unternommen. Nach einer Stunde konnten die Feuerwehrleute wieder abrücken und die Menschen in ihre Wohnungen zurück. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Wieso es zu dem lauten Knall und dem Brand gekommen ist, soll jetzt geklärt werden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 14.10.2019, HAMBURG
    Streit mit Messer ausgetragen
    Mehr
  • 14.10.2019, HAMBURG
    Mann verletzt Ex-Freundin und Nachbarn
    Mehr
  • 14.10.2019, HAMBURG
    Zwei Menschen bei illegalem Autorennen lebensgefährlich verletzt
    Mehr
  • 14.10.2019, ZEVEN
    Feuerwehr rettet Zevener Wohnhaus
    Mehr
  • 14.10.2019, STADE
    Brandmelder halten Retter auf Trab
    Mehr
  • 13.10.2019, STADE
    Feuerwehr und DLRG retten Kind von Kreuzfahrtschiff
    Mehr
  • 13.10.2019, STADE
    Kontrolle im Stader Seehafen: Schiffsbüro komplett ausgebrannt
    Mehr
  • 13.10.2019, HAMBURG
    25-Jähriger vor Shisha-Bar mit Messer angegriffen
    Mehr
  • 12.10.2019, HAMBURG
    Gefährliche Flüssigkeit verschüttet
    Mehr
  • 12.10.2019, NEU WULMSTORF
    Neu Wulmstorf: Täter zerstören Ampel an der Lidl-Ausfahrt
    Mehr