07.04.2019, 17:44
Zwei Einsätze nach Flächenbränden am Sonntag

LANDKREIS. An einem der ersten frühlingshaften Wochenenden des Jahres hatten die Feuerwehren allerhand zu tun: In Stade und Gräpel mussten die Feuerwehren am Sonntagnachmittag wegen zweier Flächenbrände ausrücken.


Gegen 14 Uhr brannten etwa 100 Quadratmeter Weide hinter dem Mühlenweg in Gräpel. Die Feuerwehren hatten den Brand am Ortsrand schnell unter Kontrolle. Ein Übergreifen auf ein angrenzendes Wäldchen konnte weitgehend verhindert werden. Eine Stunde später rückten die Stader Feuerwehrleute aus. Der Leitstelle wurde ein Flächenbrand hinter der Hauptschule Thuner Straße in Richtung Pommernstraße gemeldet. Auch hierbei handelte es sich um ein Feuer, das schnell gelöscht war. Zur Brandursache können in beiden Fällen noch keine Angaben gemacht werden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.05.2020, HAMBURG
    Mann klettert ins Gleis und wird von S-Bahn erfasst
    Mehr
  • 25.05.2020, KUTENHOLZ
    Feuerwehr löscht Brand in altem Hühnerstall in Kutenholz
    Mehr
  • 25.05.2020, HAMBURG
    Autofahrerin wird an Ampel beschossen
    Mehr
  • 24.05.2020, BUXTEHUDE
    Nächtliches Feuer zerstört Wohnhaus in Buxtehude
    Mehr
  • 23.05.2020, BREMERVÖRDE
    Polizeieinsatz in Bremervörde: 37-Jähriger springt aus dem Fenster
    Mehr
  • 23.05.2020, NORDERSTEDT
    Passant findet ausgesetzten Säugling in Norderstedt
    Mehr
  • 23.05.2020, HARSEFELD
    400.000 Euro Schaden: Großbrand auf Recyclinghof in Harsefeld nach 15 Stunden gelöscht
    Mehr
  • 22.05.2020, HAMBURG
    Soko „Autoposer“ nimmt Fahrer und Beifahrer fest
    Mehr
  • 22.05.2020, HAMBURG
    Vatertag: Hamburger Polizei zieht eine positive Bilanz
    Mehr
  • 22.05.2020, HAMBURG
    Motorrad kommt von der Straße ab
    Mehr