07.10.2019, 15:02
Zwischen Himmelpforten und Hammah: LKW landet in Straßengraben

HAMMAH. Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Lkw aus Weyhe: Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 27-Jährige auf der K 68 zwischen Himmelpforten und Hammah von der Straße ab und stoppte im Graben. Der Fahrer blieb unverletzt.


Am Montagmorgen gegen 9 Uhr kam es auf der Kreisstraße 68 zwischen Himmelpforten und Hammah zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein LKW im Graben gelandet ist. Der 27-jährige Fahrer einer Mercedes Zugmaschine mit Anhänger aus Weyhe war zu der Zeit auf der K 68 in Richtung Hammah unterwegs.

Dort kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und in den Seitenraum. Es gelang dem Fahrer nicht, das schwere Fahrzeug wieder auf die Straße zu bekommen und die Zugmaschine landete schließlich auf der rechten Seite liegend auf der angrenzenden Wiese, der Anhänger blieb im Seitenraum stehen.

Die Bergung musste mit schwerem Bergungsgerät vorgenommen und die Kreisstraße dafür vorübergehend gesperrt werden. Der Fahrer hatte Glück im Unglück und blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Gesamtschaden dürfte sich auf über 10.000 Euro belaufen.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04144-616670 bei der Himmelpfortener Polizeistation zu melden.


Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 15.10.2019, HORNEBURG
    Briefkasten an Horneburger Polizeistation gesprengt
    Mehr
  • 15.10.2019, HAMBURG
    Verbotenes Messer und Pfefferspray
    Mehr
  • 15.10.2019, Hamburg
    Mordkommission ermittelt: Mann verletzt Frau schwer
    Mehr
  • 15.10.2019, LANDKREIS
    Flammen zerstören Keller in Stader Haus
    Mehr
  • 15.10.2019, STADE
    Autos im Stader Parkhaus aufgebrochen
    Mehr
  • 15.10.2019, Bremervörde
    Vermisster 79-Jähriger tot aufgefunden
    Mehr
  • 15.10.2019, Brunsbüttel
    Suchaktion am Brunsbütteler Elbdeich: Frau und Kind vermisst
    Mehr
  • 15.10.2019, HARSEFELD
    Umweltverschmutzung in Harsefeld: Flüssigkeit illegal in Gully entsorgt
    Mehr
  • 15.10.2019, Stade
    Zwei Einbrüche in Stade
    Mehr
  • 14.10.2019, HAMBURG
    Streit mit Messer ausgetragen
    Mehr