Donnerstag, 21.01.2021

Falscher Handwerker erbeutet Geld

Symbolbild. Foto: dpa

Ein falscher Handwerker hat in den vergangenen Monaten in mindestens sechs Fällen viel Geld von älteren Seniorinnen ergaunert. Der 51 Jahre alte Mann soll den Damen vorgegaukelt haben, dass er in ihren Wohnungen die Heizungen kontrollieren müsse, sagte ein Polizeisprecher.

In den Wohnungen der 80 bis 90 Jahre alten Frauen habe er schließlich in einem unbeobachteten Moment das Bargeld eingesteckt. In den bereits bekannten sechs Fällen in den Stadtteilen Wandsbek, Steilshoop und Barmbek soll er insgesamt mehr als 10 000 Euro entwendet haben.

Durch intensive Ermittlungen hatte die Polizei den Mann mittlerweile im Visier und konnte ihn am Dienstag unmittelbar nach zwei Trickdiebstahl-Besuchen in Hamburg-Wandsbek anhalten und vorläufig festnehmen. In seinen Taschen wurde den Angaben zufolge das kurz zuvor in den beiden Wohnungen gestohlene Geld gefunden. Der Mann sitzt nun im Gefängnis und wird sich wegen des Trickdiebstahls voraussichtlich vor Gericht verantworten müssen.


Podcasts
Aboservice

Sie haben Fragen zu Ihrem Abonnement oder unseren Angeboten?

Wir sind gerne für Sie da.

Tel. 04141-936-444
(Mo.-Fr. 8.00 - 16.00 Uhr, Sa. 8.00 - 10.00 Uhr)

abo(at)tageblatt.de

Hallo wie geht's?
Weitere Themen aus der Region