Donnerstag, 18.03.2021, 08:00 Uhr

Hamburg: Betrunkener Autofahrer hat Glück im Unglück

Ein Mann hat sich im Hamburger Stadtteil Rothenburgsort betrunken mit seinem Auto überschlagen und dabei Glück im Unglück gehabt: Sein Wagen blieb knapp neben einem Eisenpoller stehen. Foto: Jonas Walzberg/dpa

Ein betrunkener Mann hat sich im Hamburger Stadtteil Rothenburgsort mit seinem Auto überschlagen und dabei Glück im Unglück gehabt: Sein Wagen blieb knapp neben einem Eisenpoller stehen.

Der Mann sei verletzt ins Krankenhaus gebracht worden, könne aber voraussichtlich noch in der Nacht entlassen werden, sagte ein Polizeisprecher. Wie es zu dem Unfall am Mittwochabend kam, war zunächst unklar. Bei dem Mann wurde laut Polizei bei einem Atemalkoholtest 1,42 Promille festgestellt. (dpa/Ino)
Podcasts
Aboservice

Sie haben Fragen zu Ihrem Abonnement oder unseren Angeboten?

Wir sind gerne für Sie da.

Tel. 04141-936-444
(Mo.-Fr. 8.00 - 16.00 Uhr, Sa. 8.00 - 10.00 Uhr)

abo(at)tageblatt.de

Hallo wie geht's?
Weitere Themen aus der Region