Sonntag, 22.11.2020, 18:00 Uhr

Mädchen bei Unfall schwer verletzt

Ein Elektriker ist am Mittwoch bei einem Arbeitsunfall in Hamburg-Altona schwer verletzt worden. Symbolfoto: dpa

HAMBURG. Ein fünf Jahre altes Mädchen ist in Hamburg-Osdorf von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Das Kind war am Freitag zwischen zwei parkenden Autos hindurch auf die Straße gelaufen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ein 37-Jähriger erfasste das Kind den Angaben zufolge frontal mit seinem Auto. Die Fünfjährige wurde ins Krankenhaus gebracht. (dpa)

Podcasts
Aboservice

Sie haben Fragen zu Ihrem Abonnement oder unseren Angeboten?

Wir sind gerne für Sie da.

Tel. 04141-936-444
(Mo.-Fr. 8.00 - 16.00 Uhr, Sa. 8.00 - 10.00 Uhr)

abo(at)tageblatt.de

Hallo wie geht's?
Weitere Themen aus der Region