Mittwoch, 09.06.2021 , 08:18 Uhr

Reinigungskraft übergibt Rucksack mit 1000 Euro Bargeld

Symbolbild.

HAMBURG. Ein Putzmann hat sich am Hamburger Hauptbahnhof als ehrlicher Finder bewiesen und einem 48 Jahre alten Mann aus der Bredouille geholfen. Dieser war zuvor völlig aufgelöst in der Sicherheitswache aufgetaucht.

Er hatte seinen Rucksack mit 1000 Euro Bargeld, Wohnungsschlüssel und Dokumenten an einem Bahnsteig vergessen, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Als er einige Zeit später zurückkam, war der Rucksack nicht mehr da. Gerade als die Polizeibeamten ihm suchen helfen wollten, betrat der Putzmann mit dem Rucksack die Wache. «Der Mann war außer sich vor Freude und übergab dem ehrlichen Finder umgehend 100 Euro Finderlohn», heißt es in dem Polizeibericht.

Podcasts
Aboservice

Sie haben Fragen zu Ihrem Abonnement oder unseren Angeboten?

Wir sind gerne für Sie da.

Tel. 04141-936-444
(Mo.-Fr. 8.00 - 16.00 Uhr, Sa. 8.00 - 10.00 Uhr)

abo(at)tageblatt.de

Hallo wie geht's?
Weitere Themen aus der Region